Schwerpunkte

ON Semiconductor

Keith Jackson will im Mai 2021 als CEO zurücktreten

28. September 2020, 10:30 Uhr   |  Ralf Higgelke

Keith Jackson will im Mai 2021 als CEO zurücktreten
© ON Semiconductor

Keith D. Jackson will im Mai 2021 als CEO von ON Semiconductor zurücktreten

ON Semiconductor hat bekannt gegeben, dass Keith D. Jackson beabsichtigt, als President und Chief Executive Officer des Unternehmens im Mai 2021 in den Ruhestand zu gehen. Damit der Übergang geordnet abläuft, wird er bis dahin seine Aufgaben weiterführen.

Zum Mai 2021 wird Keith D. Jackson seine Ämter als President und Chief Executive Officer (CEO) von ON Semiconductor niederlegen. Darüber hinaus wird er im Zusammenhang damit auch als Mitglied des Verwaltungsrats zurücktreten. Aktuell rechnet er nicht damit, sich bei der Jahreshauptversammlung 2021 zur Wiederwahl zu stellen.

Der Verwaltungsrat des Unternehmens hat mit einer umfassenden Suche nach dem nächsten CEO begonnen und wird zur Unterstützung der Suche ein Executive Search Unternehmen beauftragen. Der Verwaltungsrat wird sowohl interne als auch externe Kandidaten in Betracht ziehen.

»Ich hatte die Ehre, mehr als 40 Jahre lang in der Halbleiterindustrie zu arbeiten, und ON Semiconductor zu leiten, war der Höhepunkt meiner Laufbahn«, erklärte Jackson. »Es war eine Freude, mit unseren ausgezeichneten Angestellten zusammenzuarbeiten und das immense Wachstum des Unternehmens seit 2002 mitzuerleben. Trotzdem glaube ich, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, die Führung des Unternehmens zu übergeben. Dadurch kann ich mehr Zeit mit meiner Familie und meinen wunderbaren Enkelkindern verbringen.«

Keith Jackson kam 2002 als President und Chief Executive Officer zu ON Semiconductor und hat während seiner Amtszeit das beträchtliche Wachstum des Unternehmens maßgeblich mitgestaltet. So stieg die Marktkapitalisierung des Unternehmens von ca. 300 Mio. US-Dollar im Jahr 2002 auf ca. 8,9 Mrd. US-Dollar im Jahr 2020, der Umsatz stieg von ca. 1,1 Mrd. US-Dollar im Jahr 2002 auf den Status eines Fortune-500-Unternehmens mit einem Umsatz von ca. 5,5 Mrd. US-Dollar im Jahr 2019 und ca. 35.000 Mitarbeitern weltweit im Jahr 2020.

Ebenfalls federführend war Jackson daran beteiligt, dass das Produktportfolio des Unternehmens außerordentlich gewachsen ist. Dies geschah sowohl durch organisches Wachstum, insbesondere im Hinblick auf Produkte in den Bereichen Automotive, Industrial und Internet of Things, als auch durch bedeutende strategische Akquisitionen, einschließlich der Übernahmen von AMI Semiconductor, Aptina Imaging, Fairchild Semiconductor und Quantenna Communications.

»Im Namen des Verwaltungsrats möchte ich Keith für seine maßgeblichen Beiträge und Auswirkungen danken, die dazu beigetragen haben, die Position von ON Semiconductor innerhalb der Halbleiterindustrie voranzubringen«, sagte Alan Campbell, Vorsitzender des Verwaltungsrats. »Von seiner Führung, seiner Branchenkenntnis und seinem Weitblick hat das Unternehmen profitiert. Daher wollen wir auch in der nächsten Zeit eng mit Keith zusammenarbeiten, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten und die Weichen für die nächste Führung des Unternehmens stellen. Der Verwaltungsrat ist zuversichtlich, dass Keith und sein Team sich weiterhin auf das Wachstum des Unternehmens konzentrieren werden, während der Verwaltungsrat nach der richtigen Person sucht, um Produktportfolios des Unternehmens das Ruder zu übernehmen.«

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

ON Semiconductor übernimmt Fairchild Semiconductor
Übernahme von Quantenna Communications
ON Semiconductor kauft 300-mm-Werk von Globalfoundries
Die Köpfe der Halbleiterbranche
Kampf um die Hoheit über die Lieferkette
»Wir schützen unsere IP mit aller Konsequenz!«
GTAT beliefert ON Semiconductor mit SiC-Rohmaterial
Markt für Kameramodule im Aufwind

Verwandte Artikel

ON Semiconductor Germany GmbH