Schwerpunkte

Kooperation im Tool-Bereich

Hitex vertreibt UDE von PLS

25. Juni 2014, 14:10 Uhr   |  Manne Kreuzer

Hitex Development Tools ist ab sofort ein weltweiter Vertriebspartner für die Universal Debug Engine (UDE), das High-End-Debug- und Trace-Werkzeug von PLS für 16- und 32-Bit-Mikrocontroller.

»Das Portfolio von Hitex umfasst neben Entwicklungswerkzeugen insbesondere Middleware und Dienstleistungen zur Umsetzung funktionaler Sicherheit«, erklärt Frank Hoschar, Geschäftsführer von Hitex. »Mit der UDE von PLS erweitern wir unser Toolangebot um ein hervorragendes Produkt und können gerade Kunden mit besonders hohen Anforderungen effiziente Tools für wichtige Mikrocontrollerfamilien anbieten.« So unterstützt die Universal Debug Engine als komponentenbasierte Entwicklungsumgebung auch die Power Architecture von Freescale und die Infineon-Familien Aurix, TriCore und XC2000/XE166. »Als Preferred Design House für Aurix können wir unsere Kunden jetzt mit einer Komplettlösung für die Entwicklung und Optimierung ihres Aurix-Designs unterstützen. Umfassender Support und praxisorientierte Schulungen werden unser Angebot zur Universal Debug Engine abrunden«, ergänzt Hoschar.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Multicore Debugging leicht gemacht
Test-/Debug-Tool für MPC57xx- und SPC57x-MCUs

Verwandte Artikel

Hitex GmbH, pls Programmierbare Logik & Systeme GmbH