Deloitte China und Alibaba Cloud

Neues Kompetenzzentrum für die Autoindustrie

18. August 2022, 13:46 Uhr | Karin Zühlke
Cloud
Cloud
© Adobe

Deloitte China und Alibaba Cloud haben gemeinsam das Deloitte-Alibaba Cloud Auto Industry Center gegründet.

Es soll sich darauf konzentrieren, Kunden in der Automobilindustrie End-to-End-Lösungen anzubieten, einschließlich autonomem Fahren, intelligenter Fertigung und digitalem Marketing.

Das Cloud-Services-Team von Deloitte China Automotive Sector verfügt über Experten  für autonomes Fahren, intelligente Netzwerkkonnektivität, digitale Lieferkette, intelligente Fertigung, digitales Marketing und Cybersicherheit.

Zusammen mit Alibaba Cloud und seinen führenden Cloud Computing Leistungen, wie z. B. Vernetzung, Künstliche Intelligenz und Elastic Compute, zielen die Partner darauf ab, die Automobilindustrie auf ihrem Weg zur Digitalisierung zu unterstützen.


„Deloitte schätzt, dass es bis zum Jahr 2030 weltweit etwa 82,5 Millionen autonome Fahrzeuge geben wird, und China bis 2035 mit mehr als 5,7 Millionen Fahrzeugen der größte Markt für autonome Fahrzeuge sein wird“, unterstreicht Andy Zhou, Deloitte China Automotive Industry Leader. „Die chinesische Industrie für autonomes Fahren ist Vorreiter einer neuen Ära, die von technologischem Wettbewerb, Ökologie, Verbraucherwahrnehmung und Vorschriften bestimmt wird.“
 
„Alibaba Cloud hat stabile und zuverlässige Cloud Computing-Services für mehr als 70 Prozent der inländischen Automobilunternehmen bereitgestellt. Da softwaredefinierte Fahrzeuge immer beliebter werden, sind wir zuversichtlich, eine wachsende Zahl an Unternehmen bei der Digitalisierung unterstützen zu können. So werden sie Cloud-nativ und profitieren von den Vorteilen, die die Digitalisierung der gesamten Fahrzeugwertschöpfungskette mit sich bringt,“ so Li Qiang, General Manager for Vehicle Industry, Alibaba Cloud Intelligence.

 


Verwandte Artikel

Alibaba Cloud