Schwerpunkte

PCB und Bestückung aus einer Hand

Erst validieren, dann bestellen

04. März 2021, 11:32 Uhr   |  Karin Zühlke

Erst validieren, dann bestellen
© Eurocircuits

Daten hochladen, kostenfrei validieren, Preise und Lieferzeiten kalkulieren: Eine neue Kundenschnittstelle erzeugt im Webshop von Eurocircuits für den Bestellprozess während der Dateneingabe ein Bild der Baugruppe und stellt sicher, dass die Hardware fertigbar ist.

Alles aus einer Hand bieten, heißt bei uns in wenigen Arbeitstagen die Leiterplatte fertigen und mit Bauteilen bestücken«, betont Dirk Stans, Managing Partner bei Eurocircuits. Die belgische Firmengruppe fertigt ausschließlich Leiterplatten- und Baugruppenprototypen und Kleinserien und beliefert vor allem Entwickler und Designhäuser im Eilservice. Bestückt werden nur die Leiterplatten, die Eurocircuits selbst produziert. Ab sechs Arbeitstage braucht Eurocircuits in seinem Werk in Ungarn, um die Leiterplatte zu fertigen und in Serienqualität zu bestücken.

Seit 2018 bietet Eurocircuits die Leiterplattenbestückung neben der Leiterplattenfertigung an. Im vergangenen Jahr wurden rund 5 Millionen Euro in die Leiterplattenbestückung in Eger/Ungarn investiert und alle Prozesse sind auf die Musterfertigung getrimmt. Ein Beispiel: Die eigenentwickelte optische Inspektion PIXpect ist für eine oder wenige Baugruppen viel praktikabler und effizienter als ein AOI-System zur Kontrolle der SMD-Bestückung sowie zur Endkontrolle.

Bestellt wird nur online. Seit Ende September steht dafür ein neues Eingabesystem zur Verfügung. Die Kundenschnittstelle ist ein digitales Multitalent, das 24 Stunden am Tag und 7 Tage arbeitet und sechs verschiedene europäische Sprachen spricht. Zudem gibt es Erklärvideos und Anleitungen in Textform. »Wer Fragen hat oder Hilfe braucht, kann auch den Online-Chat mit unseren Spezialisten in den meisten europäischen Landessprachen nutzen«, versichert Stans.

Eurocircuits
© Eurocircuits

Dirk Stans, Eurocircuits »In unserer Kundenschnittstelle führen wir Leiterplattendesign, Leiterplattenfertigung und zusammen und verkürzen die Entwicklungszeiten.«

In der Kundenschnittstelle sind die von Eurocircuits entwickelten intelligenten Web-Tools PCB- und PCBA-Vizualizer integriert. Der Designer sieht bevor er die Bestellung auslöst, wie die spätere Baugruppe aussehen wird. Virtuelle Fertigung ist längst noch nicht alles. Gemäß Eurocircuits Leitspruch: „Right first time“ wird die Bestellung erst ausgelöst, wenn das Design gemäß IPC-Industriestandard sicher fertigbar ist. „Auf Anhieb richtig“ beginnt mit dem Design- und Fertigungsdaten der Hardwareentwickler und Leiterplattendesigner.

Die interaktiven, vollautomatischen Werkzeuge prüfen die Designdaten auf Vollständigkeit, zeigen kritische Stellen im Design und geben konkrete Vorschläge, um Designfehler zu beheben. Über 700 Regeln sind zur Validierung der Parameterauswahl aufgenommen, um Designer zu unterstützen. Für den Leiterplattenaufbau sind über 900 Aufbauten vordefiniert, um die Auswahl eines kostengünstigen und nahtlos fertigbaren Leiterplattenaufbaus zu erleichtern.

Für die Bauteilebestückung wird der PCBA-Visualizer aktiv. Der Stücklisten- und Bauteil-Editor prüft die BOM und CPL und erstellt eine Übersicht über die Bauteileverfügbarkeit oder mögliche Alternativen einschließlich Bauteilepreise für die jeweiligen Bestellmengen. Stans: »Wir haben eine eigene Datenbank mit aktuell 250.000 Bauteilen, die weiter wächst. Außerdem sind wir über API-Schnittstellen mit unseren wichtigsten Distributoren vernetzt, um weitere Bauteile anzufragen.«

Das Ergebnis sind eine validierte Stückliste und validierte Bestückungsdaten sowie ein 3D-Bild der Baugruppe. Das heißt: Der Entwickler sieht vor der Bestellung in einem 3D-Bild wie seine Leiterplatte und Baugruppe nach der Fertigung aussieht. »Unsere Kunden erhalten ein auf Anhieb richtiges Design in Industriequalität und eine exakte Preiskalkulation noch bevor sie den Bestellauftrag auslösen«, betont der Geschäftsführer.

Die Kundenschnittstelle bietet zudem voreingestellte Parameter, die dem Designer helfen, die beste Kombination bei Menge, Liefertermin und Preis auszuwählen. Auch das Bestell-Pooling für die jeweilige Leiterplattentechnologie ist hier berücksichtigt. Beim Bestell-Pooling, das Eurocircuits seit 20 Jahren erfolgreich praktiziert, werden verschiedene Aufträge auf einem Produktionsnutzen kombiniert.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

Eurocircuits BVBA