Schwerpunkte

Sensoren von Standex-Meder

Zuverlässig bei extrem widrigen Betriebsbedingungen

22. Juni 2018, 07:40 Uhr   |  Alfred Goldbacher

Zuverlässig bei extrem widrigen Betriebsbedingungen
© Standex-Meder Electronics

Reed Levelsensoren für Flüssigkeitssysteme in Laboratorien, Automobil-Applikationen sowie Luft- und Raumfahrt

Levelsensoren von Standex-Meder Electronics bieten eine Rundum-Lösung: Reedschalter, Schwimmer und Magnet kommen in nur einer Komponente. Der luftdicht abgeschlossene Reedschalter ist dabei das Schlüsselelement jedes Levelsensors.

Die Schalter werden bei Standex-Meder Electronics in Plastik oder Edelstahl versiegelt, und funktionieren auch in extremen Temperaturen im Bereich von -40 bis +200 °C sowie in feuchten und dreckigen Umgebungen. Die Schalter können in unterschiedlichen Konfigurationen geliefert werden – als Schließer oder Öffner, als Wechsler oder auch in bistabiler Ausführung. Auch für den Schwimmer steht eine Vielzahl an Optionen zur Verfügung – geeignet für Polypropylen, Wasser und Säuren, Polyamid, Öle, Gas oder Bremsflüssigkeit.

Levelsensoren mit Reed-Technologie entwickelten sich schnell zur führenden Zukunftstechnologie. Denn Reedsensoren verbrauchen im Ruhezustand keinen Strom und sind daher vor allem für solche Applikationen geeignet, in denen Stromverbrauch ein kritischer Faktor ist – zum Beispiel Batterie betriebene Geräte aller Art. 

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Standex Electronics vorm. Meder