Schwerpunkte

Micro Crystal

Hochleistungs-RTC für hohe Zeitgenauigkeit

27. Oktober 2020, 09:16 Uhr   |  Heinz Arnold

Hochleistungs-RTC für hohe Zeitgenauigkeit
© Micro Crystal

Die neue RTC vom Typ »RV-3032-C7« von Micro Crystal (Vertrieb: WDI) erreicht mit ±3 ppm (±0,26 Sekunden/Tag) die weltweit höchste Genauigkeit über den Temperaturbereich von -40° bis +85°C.

Das neue Echtzeituhrenmodul (RTC) von Micro Crystal bietet die weltweit beste Zeitgenauigkeit über den industriellen Temperaturbereich bei geringem Stromverbrauch.

Die neue RTC vom Typ »RV-3032-C7« von Micro Crystal (Vertrieb: WDI) erreicht mit ±3 ppm (±0,26 Sekunden/Tag) eine hohe Genauigkeit über den industriellen Temperaturbereich von -40° bis +85°C bei einem sehr niedrigen Stromverbrauch (160 nA im Zeitnahmemodus)  sowie einem großen Versorgungsspannungsbereich von 1.2 V bis 5.5 V. Dank des niedrigen Stromverbrauchs, der Energiemanagementfunktionen, der automatischen Backup-Umschaltung, flexibler Charge Pump und programmierbarer Ladefunktion kann das Modul mit einem kleinen Kondensator mit kleiner Kapazität, einem wiederaufladbaren Akku oder mit einer kostengünstigen Knopfzellenbatterie betrieben werden.

»Das neue Echtzeituhrmodul ist mit unserem  modernsten quarzbasierten DTCXO ausgestattet. Es handelt sich um das innovativste, richtungsweisendste Modul innerhalb der Produktlinie von Micro Crystal. Das RV-3032-C7 setzt weltweit neue Standards in Bezug auf Genauigkeit über Temperatur, geringem Stromverbrauch und kleinster Bauform«, sagt Hans-Rudolf Gottier, CEO der zur Swatch-Gruppe gehörenden Micro Crystal.

Die RTC ist in einem hermetisch versiegelten, kompakten, Reflow-lötbaren DFN-Keramikgehäuse (Dual Flat No Leads) mit den Abmessungen von 3,2 mm x 1,5 mm x 0,8 mm untergebracht. Es entspricht RoHS (bleifrei) und ist nach AEC-Q200 qualifiziert.

Das RTC-Modul eignet sich für den Einsatz in Geräten, in denen Zeitmessfunktionen jederzeit verfügbar sein müssen und die eine hohe Genauigkeit über einen langen Zeitraum und einen weiten Temperaturbereich bei langer Akkulaufzeit benötigen. Entwickelt wurde das Modul unter anderem für den Einsatz im Smart Metering, in Wearables und IoT-Geräten im Allgemeinen.

»Der RV-3032-C7 RTC hilft den Ingenieuren, die nächsten Generationen  intelligenter Produkte unter strengen Designvorschriften bezüglich Genauigkeit, Größe und Batterielebenszeit entwickeln zu können. Die programmierbare Hochfrequenzausgabe für die Ansteuerung der zentralen MCU plus der genauen Temperaturkompensation werden zahlreiche neue Anwendungen ermöglichen«, sagt Roland Häni, Leiter Anwendungstechnik von Micro Crystal.

Die Kennzeichen der RV-3032-C7:

Smart Power Management

Wenn die Hauptstromversorgung unterbrochen wird, verbindet die automatische Backup-Umschaltung automatisch mit der Stützbatterie oder dem Akku.

Temperaturüberwachung

Der präzise, hochauflösende Temperatursensor, kombiniert mit programmierbarem Temperaturfenster-Erkennungs-Interrupt, ermöglicht Zeitstempel für unerwartete Temperaturereignisse.

Manipulationserkennung und Betrugsschutz

Externer Ereigniserkennungs-Interrupt mit Zeitstempel kombiniert mit programmierbarem Passwort bietet Sicherheitslösungen gegen Betrug und Hacking.

Kompakte Baugröße

Hermetisch verschlossenes Keramikgehäuse der Abmessungen 3.2 mm x 1.5 mm x 0.8 mm bietet alle Vorteile eines voll integrierten und leicht implementierbaren SMD-Bauteils.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Der Lotse durch den Dschungel der Quarze und Oszillatoren
Was ihre Faszination ausmacht
Für jeden Einsatzfall den richtigen Taktgeber

Verwandte Artikel

MICRO CRYSTAL AG, WDI AG