Digi-Key

2021 über 500 neue Lieferanten

11. Januar 2022, 12:39 Uhr | Karin Zühlke
.
Die Simatic SPS von Siemens gehört zu den neuen Produkten im Digi-Key Portfolio.
© Digi-Key

U. a. Siemens, Schneider und QuickLogic gehören zu den Herstellern, die Digi-Key 2021 neu auf die Linecard geholt hat.

„Wir freuen uns, die Ingenieurgemeinschaft auch weiterhin mit den neuesten Technologien unterstützen zu können“, sagt David Stein, Vice President of Global Supplier Management bei Digi-Key. „Trotz aller Schwierigkeiten in diesem Jahr und der Tatsache, dass die Zulieferer mit vielen ungewöhnlichen Faktoren zu kämpfen hatten, konnten wir mehr als 500 von ihnen an Bord holen, um sicherzustellen, dass wir über die neuesten Produkte verfügen, um die Bedürfnisse der weltweiten Kunden auch im Jahr 2022 zu erfüllen. Wir konzentrieren uns darauf, weiterhin die richtigen Technologien zu integrieren, um die Innovationen von morgen zu unterstützen.“ Zu den wichtigsten Lieferanten, die 2021 in das Digi-Key-Portfolio aufgenommen werden, gehören Siemens, Schneider und QuickLogic.

Die Gesamtzahl der Lieferanten von Digi-Key erhöhte sich dadurch auf mehr als 2000 mit mehr als 12,6 Millionen Produkten.

Zum Angebot von Digi-Key gehört auch der Digi-Key-Marktplatz, der als Plattform für Drittanbieter dient; zum Beispiel für PCBs, Produkte aus der Industrieautomatisierung, Test- und Messgeräte, IoT-Lösungen Marktplatzprodukte werden nach Angaben von Digi-Key in der Regel innerhalb von 1 bis 5 Tagen direkt vom Lieferanten versandt. Eine weitere Vertriebs-Option für Hersteller ist das Programm Fulfilled by Digi-Key, um die Produkte eines Lieferanten weltweit zu vermarkten, zu verkaufen, zu kommissionieren, zu verpacken und zu versenden.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

Digi-Key Corporation