Vernetztes Fahrzeug

Here baut technische Zusammenarbeit mit Samsung aus

1. März 2016, 14:26 Uhr | Steffi Eckardt
Die Partnerschaft von Here und Samsung gilt nun auch für das neue Connected-Car-Ökosystem der Koreaner.
Die Partnerschaft von Here und Samsung gilt nun auch für das neue Connected-Car-Ökosystem der Südkoreaner.
© Samsung

Here und Samsung weiten ihre Technologiepartnerschaft auf das neue Connected Car-Ökosystem von Samsung aus.

Über Samsungs Connected Car-Ökosystem gewährt Here externen Entwicklern den Zugang zu seinen REST-APIs, zum Beispiel für Karten, Geokodierung und Verkehrsinformationen. Mithilfe dieser APIs lassen sich ortsbasierte Anwendungen und Dienstleistungen für verschiedene vernetzte Geräte von Samsung entwickeln, wie das neue Samsung Connect Auto. Indem Samsung Connect Auto den Standard-Diagnostikport eines Automobils nutzt, kann es jedes Fahrzeug zu einem vernetzten Auto mit erweitertem Funktionsumfang machen. Dazu gehören beispielsweise Sicherheitswarnungen für den Fahrer, die Überwachung der Kraftstoffeffizienz sowie Funktionen für das Management von Außendienstteams und Fahrzeugflotten für Unternehmenskunden.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Samsung Electronics GmbH Samsung House, NOKIA GmbH