Bidirektionales Laden

Chargebyte integriert Betriebssystem von Switch

25. Januar 2023, 8:53 Uhr | Irina Hübner
Chargebyte arbeitet mit Switch zusammen.
© Chargebyte

Chargebyte integriert auf dem Charge Control C das Betriebssystem Josev Professional von Switch, einem auf EV-Ladetechnik spezialisierten Unternehmen. Damit können Hersteller von Ladegeräten für E-Fahrzeuge nun schneller und einfacher bidirektionale AC- und DC-Ladelösungen auf den Markt bringen.

Durch das vorkonfigurierte Josev Professional auf dem Charge Control C lassen sich Kommunikationsstandards und -protokolle wie ISO 15118-2/-20 und OCPP 2.0.1 schnell und einfach implementieren. Die Software ist Plug-and-Play-fähig und erfordert nur geringen Integrationsaufwand.

»Durch unsere Partnerschaft mit Switch können wir unsere Produkte mit zukunftsweisenden Technologien wie Vehicle-to-Grid ausstatten und damit eine zuverlässige, bequeme und schnelle Lösung für Ladesäulenhersteller und -betreiber zur Verfügung stellen«, betont Thomas Wagner, Geschäftsführer von Chargebyte.

»Wir freuen uns, unsere Software-Expertise mit der Hardware-Expertise von Chargebyte zu kombinieren. Unsere eingebettete Lösung, Josev Professional, ermöglicht bidirektionales Laden auf der Grundlage von ISO 15118-20 und OCPP 2.0.1 mit V2X-Erweiterungen für Hersteller von AC- und DC-Ladegeräten und eröffnet neue Einnahmequellen für deren Kunden, die Charge Point Operators (CPO), weltweit«, ergänzt Dr. Marc Mültin, Gründer und Geschäftsführer von Switch.

Endkunden können zu Hause Energieautarkie erreichen, indem sie ihre Elektrofahrzeuge in »Stromspeicher auf Rädern« verwandeln, während Unternehmen ihre Energiespeicher-Kapazitäten monetarisieren können, indem sie Energie zurück in ihre Industrieanlagen oder Büros einspeisen.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

in-Tech GmbH