Hermes Award der Hannover Messe

Die drei Nominierten stehen fest

13. Mai 2022, 22:25 Uhr | Andreas Knoll
Der Hermes Award ist laut Deutsche Messe AG der international bedeutendste Industriepreis.
Der Hermes Award ist laut Deutsche Messe AG der international bedeutendste Industriepreis.
© Deutsche Messe AG

Für den Hermes Award 2022 hat eine unabhängige Jury drei Unternehmen nominiert: Bosch Rexroth, Harting und Sumitomo Cyclo Drive Germany. Der Gewinner wird im Rahmen der feierlichen Eröffnung der Hannover Messe 2022 am 29. Mai im Beisein von Bundeskanzler Olaf Scholz bekannt gegeben.

Mit dem Industriepreis Hermes Award zeichnet die Deutsche Messe AG alljährlich ein Unternehmen aus, dessen Produkt oder Lösung einen besonders hohen technischen Innovationsgrad aufweist. Dabei werden ausschließlich bereits industriell erprobte Technologielösungen berücksichtigt. Jetzt hat die Jury unter dem Vorsitz von Prof. Reimund Neugebauer, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, drei Kandidaten für den Hermes Award 2022 nominiert (in alphabetischer Reihenfolge):

Bosch Rexroth, Lohr am Main: Bei dem nominierten Projekt „ctrlX Core“ handelt es sich um eine flexible, kompakte, modulare und App-basierte Steuerungsplattform, die auf dem Echtzeitbetriebssystem Linux beruht und frei konfigurierbar ist. Damit können Unternehmen Prozesse einfacher automatisieren, weil die Nutzung von Standards sowie durchgängig Web-basiertes Engineering eigene Softwareinstallationen überflüssig macht. Die Einstiegshürde in die SPS-Programmierung wird damit niedriger. Weitere Vorteile ergeben sich durch die Einbindung von Third-Party-Apps und die Integrationsmöglichkeit von KI.

Harting, Espelkamp: Nominiert wurde die Industrie-Steckverbindung Han-Modular Domino Module, eine Weiterentwicklung des bestehenden Standards, bestehend aus zwei Bausteinen, die sich flexibel über eine Verzahnung zusammensetzen lassen. Das Steckersystem überträgt Leistung, Signale, Daten oder Druckluft. Damit lassen sich erstmals Elektrik und Pneumatik in einem Modul übertragen, was erforderliche Steckverbindungen, Bauraum und Gewicht reduziert. Weitere Einsparungen ergeben sich durch verkürzte Montagezeiten.

Sumitomo Cyclo Drive Germany, Markt Indersdorf: Bei dem nominierten Produkt „Tuaka“ handelt es sich um einen komplett integrierten Antrieb für Roboteranwendungen und Automatisierungstechnik. Neu sind das Getriebe, der Motor sowie der Driver mit Sicherheitsfunktionen. Wegen der Sensorik und des Thermomanagements eignet sich das Produkt für präzise, sensitive Anwendungen in der Service-Robotik sowie für die Interaktion mit Menschen. Das modulare Konzept und die Baukastensysteme ermöglichen eine anwendungsspezifische Konfiguration der nötigen Hardware.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

Deutsche Messe AG

Industrie 4.0