Elektroniknet Logo

Auch im Blick auf Industrie-4.0-Retrofit

Digitalisierung per Plug&Play

Rafi hat neue IO-Link-Versionen seiner E-Box-Befehlsgeräte und „Tilted-Diamond+“-Signalleuchten im Programm.
Rafi hat neue IO-Link-Versionen seiner E-Box-Befehlsgeräte und „Tilted-Diamond+“-Signalleuchten im Programm.
© Rafi

Mit der Plug&Play-Lösung KIS.ME unterstützt Rafi jetzt die digitale Transformation auf dem Shopfloor inklusive Retrofit: Das System dient zur Digitalisierung vorher unvernetzter Arbeits-, Logistik- und Produktionsbereiche. Zudem bietet Rafi IO-Link-fähige Befehlsgeräte-Units und Signalleuchten an.

Mit der Digitalisierungs-Lösung KIS.ME lassen sich transparente Meldevorgänge in nicht-digitalisierten Produktions- und Logistikanwendungen einrichten. Wo bisher Telefonate, manuell versendete E-Mails oder Fußwege erforderlich waren, ermöglicht KIS.ME die Signalisierung von Events und Zuständen durch Knopfdruck oder übermittelte Sensorwerte. Zudem können Anwender mit KIS.ME Handarbeitsplätze, entlegene Anlieferzonen, Abholorte oder ältere Maschinen an das Leitsystem anbinden. KIS.ME beruht auf WLAN-fähigen Tasterboxen und RGB-Signalleuchten, die über die Web-Plattform KIS.Manager vernetzt und mittels einfacher logischer Regeln anwendungsbezogen konfiguriert werden.

Zur automatisierten Erfassung von Zuständen oder Ereignissen integrieren die KIS-Hardwarekomponenten je vier I/O-Anschlüsse, über die sich Sensoren oder Steuersignale von Maschinen oder Anlagen direkt anbinden lassen. Die nach individuellen Regeln verarbeiteten Eingangssignale können wahlweise unterschiedliche Farbzustände der Signalleuchten ansteuern, die digitalen Ausgänge der Tasterboxen schalten oder den Versand von E-Mail-Notifications auslösen. Zudem ermöglicht die zentrale Datenspeicherung im KIS.Manager die Erfassung von Trends oder besonderen Vorkommnissen und liefert damit eine Grundlage für die dynamische Prozessoptimierung.

Darüber hinaus präsentiert Rafi Varianten der feldtauglichen „E-Box“-Befehlsgeräteeinheiten und „Tilted-Diamond+“-Signalleuchten für die IO-Link-Schnittstelle. Als Tasterbox eröffnet die gemäß IP65 geschützte „E-Box IO-Link“ die Möglichkeit, Taster mit RGB-Beleuchtung über IO-Link in Feldbussysteme zu integrieren. Durch ihren M12-Anschluss kann auch ungeschultes Personal die „E-Box IO-Link“ rasch montieren und in Betrieb nehmen. Gleiches gilt für die IO-Link-Versionen der „Tilted-Diamond+“-Signalleuchten, deren Helligkeitsstufen und Lichtfarben frei konfigurierbar sind. Anwendungsspezifische Alarme oder Maschinenzustände lassen sich durch acht unterschiedliche Blinkmodi signalisieren.


Verwandte Artikel

RAFI GmbH & Co. KG

SPS