Schwerpunkte

Call for Papers

Vorträge gesucht für die BatteryWorld 2022

04. August 2021, 11:37 Uhr   |  Joachim Kroll

Vorträge gesucht für die BatteryWorld 2022
© WEKA FACHMEDIEN

Die BatteryWorld, der Treffpunkt für Anwender und Experten rund um wiederaufladbare Batterien, findet im Februar 2022 in München statt. Bis zum 17. September können Sie Vorträge einreichen.

Nach der erfolgreichen virtuellen Veranstaltung 2021 findet am 16. und 17. Februar 2022 wieder eine »physische« BatteryWorld in München statt. Ein fester Programmpunkt ist das Basisseminar »Lithium-Batterien und deren Weiterentwicklung«, gehalten von Prof. Andreas Jossen (TU München) und Dr. Wolfgang Weydanz (Robert Bosch).

Die technische-wissenschaftliche Konferenz beleuchtet alle technischen und kommerziellen Herausforderungen rund um die gesamte Wertschöpfungs- und Lieferkette von wiederaufladbaren Batterien. Angefangen von der Liefersicherheit wesentlicher Rohstoffe über die Zellchemie, die Zellen und deren Fertigung, das Engineering von Akkupacks sowie aktuellen Anwendungen wie Elektromobilität, stationäre Speicher und Batterien für tragbare Geräte bis hin zu Second Life und Recycling.

Zu diesen Themen können Sie ab sofort Vorträge einreichen. Den ausführlichen Call for Papers und das Portal zum Einreichen eines Papers finden Sie unter www.battery-world.de. Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH