Schwerpunkte

Polytec / Luna Innvoations

Faseroptische Temperatur- und Dehnungsmessung

20. Februar 2018, 13:30 Uhr   |  Nicole Wörner

Faseroptische Temperatur- und Dehnungsmessung
© Luna Innovations / Polytec

Der faseroptische Interrogator ODiSI 6100 von Luna Innovations misst Temperatur- und Dehnungsprofile in Sub-Millimeterauflösung – über eine einzelne Standard-Glasfaser auf 50 Meter langen Messstrecken.

Der Temperaturmessbereich des bei Polytec erhältlichen Gerätes reicht von -40 bis +300 °C, mit Spezialfasern auch deutlich darüber hinaus. Der Dehnungsmessbereich beträgt ±12.000 Microstrain, die Messauflösung liegt bei 0,1 °C beziehungsweise ±1 Microstrain.

Das neue System wurde in vielen Punkten gegenüber seinem Vorgänger weiterentwickelt: Es stehen nun maximal acht Kanäle zur Verfügung, die hunderttausende Messpunkte aufnehmen.

Das Auslesegerät ist industrietauglich ausgelegt und wird im 19-Zoll-Rack mit Linux-Laptop und 50 Metern robuster Zuleitung zwischen Fasersensor und Interrogator geliefert. Der modulare Aufbau ermöglicht eine High-Speed-Option für Ausleseraten bis 250 Hertz.

Die Einsatzbereiche reichen von Modell- und Simulationsvalidierung, Temperatur- und Lastüberwachungssystemen über die Entwicklung von Composite-Materialien bis hin zu Ermüdungstests und mechanischen Materialstruktur-Überwachungen. 

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Polytec GmbH, Luna Electronic GmbH