Schwerpunkte

Schneller und bündiger Einbau

Industrielle Touch-Monitore

28. Oktober 2020, 13:29 Uhr   |  Manne Kreuzer

Industrielle Touch-Monitore
© Advantech

Advantech bietet mit der XDF-31-Flex-Reihe neue Open-Frame-HD-LED-Touchscreen-Monitore in den gängigen Bildschirmgrößen von 10,1 Zoll bis 32 Zoll an.

Die Serie wurde von Advantech so konzipiert, dass die einfache Integration in das Gehäuse des Kunden oberste Priorität hat. Seitliche Montagehalterungen und eine anwendungsspezifische Dichtung erleichtern die sichere Montage des Monitors in der Anwendung des Kunden und ermöglichen eine bündige Anordnung mit der umgebenden Oberfläche. Das durchgehende Finish der Serie hilft, dass das Gehäuse des Kunden ein glattes, elegantes und ästhetisch ansprechendes Erscheinungsbild aufweist.

Die dünnen Monitore der Flex-Serie verfügen über einen 10-Punkt-PCAP-Touch-Controller (Projected Capacitive), der über eine USB-Schnittstelle zugänglich ist. Zu den zahlreichen Eingangsoptionen gehören VGA-, DisplayPort- und HDMI-Schnittstellen, die Kiosk- und Systemdesignern viele Optionen bieten, wenn sie neue Selbstbedienungsterminals entwickeln oder Monitore in vorhandenen Geräten austauschen. Die Integration vereinfacht sich durch die stromsparenden Monitore, da sie nur ein einziges externes 12-V-Netzteil (DC) benötigen, während die 32-Zoll-Variante über ein internes AC/DC-Netzteil verfügt.

Die Monitore eignen sich damit für eine Vielzahl von Einzelhandels-, Spiel- und Transportanwendungen wie Kassenterminals, Kundenkartenautomaten, Informationssysteme und Infotainment-Anwendungen. Sie bieten im Vergleich zu Consumer-Monitoren/Panel-PCs eine höhere Zuverlässigkeit und ein professionelleres Design.

 

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

ADVANTECH Europe BV