Experte für neue Geschäftsmodelle

car2go und Mr. Spex CFO wechselt zu Conrad

5. Juli 2022, 16:29 Uhr | Karin Zühlke
.
Dr. Sebastian Dehnen wird ab 01.09.2022 die strategisch wichtige Funktion des CFO innerhalb der Geschäftsführung von Conrad Electronic übernehmen. Marcard-Fotodesign
© Marcard-Fotodesign

Dr. Sebastian Dehnen wird zum 1. September Chief Financial Officer bei Conrad Electronic.

Dehen wird künftig die Bereiche Finance & Controlling sowie Legal & Compliance verantworten. Er löst Jürgen Kassel ab, der zum 30.09.2022 sein langjähriges Mandat bei Conrad beendet.
 
Sebastian Dehnen studierte Wirtschaftswissenschaften mit dem Fokus auf Strategie und Internationales Management an der Bergischen Universität Wuppertal. Anschließend promovierte er berufsbegleitend mit dem Fokus auf Internationalisierungsstrategien in Emerging Markets. Sebastian Dehnen hat mehr als zehn Jahre Berufserfahrung im operativen und strategischen Management im internationalen Umfeld, unter anderem als CFO und COO bei der car2go Group. Zuletzt war er als CFO beim börsennotierten Unternehmen Mister Spex tätig. „Ich freue mich, mit Sebastian Dehnen einen erfahrenen CFO und dazu ausgewiesenen Experten für neue Geschäftsmodelle auf Plattformen an Bord zu haben”, begrüßt Ralf Bühler, CEO bei Conrad Electronic, den Neuzugang.

Schon heute unterstützt die Conrad Sourcing Platform mit über sieben Millionen Produktangeboten von mehr als 6000 Marken rund 2,3 Millionen Geschäftskunden in Deutschland bei der einfachen, schnellen und umfassenden Deckung ihres täglichen technischen Bedarfs. Auch in Österreich und seit Juni in den Niederlanden ist Conrad bereits mit einem eigenen Marktplatz vertreten, weitere Länder werden folgen. Im Fokus steht dabei die Cross-Border-Beschaffung, um Anbietern und Geschäftskunden Kauf und Verkauf von Waren europaweit und über Landesgrenzen hinweg zu ermöglichen.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

Conrad Electronic SE