Porsche

Onlinevertrieb jetzt auch für selbstkonfigurierte Fahrzeuge

5. Oktober 2022, 10:42 Uhr | Irina Hübner
Der Porsche Car Configurator.
© Porsche

Porsche hat seinen Car Configurator neu gestaltet. Dieser bietet nun mehr Funktionen und Ansichten. Darüber hinaus können die Nutzer:innen ab sofort auch selbst konfigurierte Fahrzeuge online vorbestellen.

Die neue Generation des Fahrzeug-Konfigurators ist dank erheblich erweiterter Funktionen und Ansichten noch intuitiver bedienbar und sorgt für ein spürbar optimiertes Nutzererlebnis. Dazu gehören Ansichten des Fahrzeugs in noch höherer Qualität sowie vor unterschiedlichen Hintergründen. Nahezu alle Optionen sind nun in Echtzeit bildlich dargestellt – von den verschiedenen Varianten der Designpakete bis hin zu Details wie Ziernähten. Des Weiteren werden die Nutzer:innen zielgerichtet durch den Konfigurationsprozess geführt.

Bereits bisher konnten die Kund:innen online neue und gebrauchte Bestandsfahrzeuge anfragen und bestellen. Dank des erweiterten Funktionsumfangs haben sie diese Möglichkeit nun auch bei selbstkonfigurierten Fahrzeugen, die aus dem Fahrzeug-Konfigurator heraus direkt beim Wunschhändler vorbestellt werden können. Der Kaufabschluss erfolgt dann im Porsche-Zentrum. Das Vorgehen entspricht dem Omnichannel-Ansatz der Marke, wonach sich die Kunden nahtlos zwischen digitalen und physischen Kontaktpunkten bewegen können.

Die neuen Funktionen sind zunächst in Deutschland verfügbar, in den kommenden Wochen folgen Spanien und Portugal.

Porsche hat den Online-Fahrzeugvertrieb 2019 in Deutschland gestartet und seitdem stetig ausgebaut. Mittlerweile ist die Online-Fahrzeugsuche in 100 Märkten rund um den Globus verfügbar; in 32 davon können die Fahrzeuge online bestellt werden.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Porsche AG