Bussysteme

Audi setzt MOST-Technologie im TT ein

20. April 2015, 14:52 Uhr | Steffi Eckardt
Virtual Cockpit im Audi TT Roadster
Virtual Cockpit im Audi TT Roadster
© Audi

Die MOST-Technologie kommt ab sofort im »Virtual Cockpit« der neuen Audi TT Modelle zum Einsatz.

Hierfür kommt der MOST150 Intelligent Network Interface Controller (INIC) OS81118 zum Einsatz, der 150 Mbit/s leistet, alle Typen von MOST-Netzwerken einbindet und mit einer High Speed USB 2.0-Schnittstelle (PHY/HSIC) als Anbindung an den System-on-Chip-Prozessor für das Virtual Cockpit glänzt.

»Wir freuen uns, dass Audi sich einmal mehr für die MOST-Technologie in den neuen TT Modellen entschieden hat«, so Dan Termer, Vizepräsident der Automotive Information Systems Division von Microchip. »Wir bedanken uns zudem für Audis Beitrag bei der Entwicklung unseres OS81118 INIC, der ein großartiges Beispiel für die vielen erfolgreichen gemeinsamen Anstrengungen von Audi und Microchip ist.«

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Microchip Technology GmbH, Audi AG