Elektroniknet Logo

Wibu-Systems zur Software-Lizenzierung

Pay-per-Use und SaaS möglich machen

Oliver Winzenried
Oliver Winzenried, Wibu-Systems: »Lizenzierung und Monetarisierung von Software ermöglichen Pay-per-Use- und Software-as-a-Service-Konzepte.«
© Wibu-Systems

Auf dem Weg in Richtung Industrie 4.0 werden Software-Lizenzierungskonzepte immer wichtiger, um neue Geschäftsmodelle wie Pay-per-Use und Software-as-a-Service (SaaS) sinnvoll anbieten und nutzen zu können. Das Cybersecurity-Unternehmen Wibu-Systems bietet die entsprechenden Technologien an.

Know-how-Schutz und Schutz vor Produktpiraterie – dies war über viele Jahre hinweg die Stoßrichtung der Software-Schutztechnik CodeMeter von Wibu-Systems. Parallel zur digitalen Transformation der Industrie - Stichwort Industrie 4.0 - und anderer Bereiche wie der Medizintechnik ergab sich gleichermaßen die Chance und die Notwendigkeit, CodeMeter in Richtung Lizenzierung und Monetarisierung von Software weiterzuentwickeln. Denn um neue Geschäftsmodelle wie Pay-per-Use und Software-as-a-Service umsetzen zu können, bedürfen Hersteller und Anwender entsprechender Lizenzierungskonzepte.

»Unsere Technologie zielt heutzutage auch darauf ab, dass die Hersteller und Anbieter ihre Produkte flexibler verkaufen können und die Kunden nur die Funktionen kaufen müssen, die sie auch benötigen«, erläutert Oliver Winzenried, Vorstand und Gründer von Wibu-Systems. »Die Hersteller haben den Vorteil, dass sie ihre Produkte flexibel anbieten können; sie müssen ihre High-end- oder Spezialfunktionen nicht verschenken und können auch Geräte mit Basis-Funktionsumfang kostengünstig anbieten.« Die Technologie des Unternehmens bewerkstellige dabei über den Software-Schutz das Freischalten der Funktionen oder auch die Messung, wie intensiv einzelne Funktionen im Rahmen von Pay-per-Use-Modellen verwendet werden. Und mittels Lizenzierung werde festgelegt, welche Funktionen der Anwender nutzen kann und wie er dafür bezahlt.

Umfassende Informationen zum Thema Software-Lizenzierung und -Monetarisierung im Blick auf Industrie und Medizin 4.0 und zur Lösung von Wibu-Systems vermittelt Oliver Winzenried im Videointerview mit Markt&Technik. Ein Klick genügt!

Relevante Anbieter

Neben dem klassischen Software-Schutz und Know-how-Schutz bietet der Cybersecurity-Spezialist Wibu-Systems zunehmend auch Verfahren für die sichere Lizenzierung und Monetarisierung von Software im Rahmen von Pay-per-Use- und Software-as-a-Service-Konzepten an. Oliver Winzenried, Vorstand des Unternehmens, erläutert die Hintergründe und den aktuellen Stand der Technik.

Verwandte Artikel

WIBU-SYSTEMS AG