Bildverarbeitungstechnik

Excelitas Technologies übernimmt PCO

11. September 2021, 18:38 Uhr | Andreas Knoll
Kameras der Serien Edge und Panda von PCO mit CMOS-Bildsensor
PCOs Kameratechnik auf Basis von CMOS-Bildsensoren erweitert jetzt Excelitas‘ Angebot im Bereich der wissenschaftlichen und industriellen Hochleistungsbildgebung.
© Excelitas Technologies

Firmenübernahme in der Bildverarbeitungsbranche: Das US-Unternehmen Excelitas Technologies hat die PCO AG mit Sitz im niederbayrischen Kelheim erworben. PCO beschäftigt gut 100 Mitarbeiter und bietet Kameras mit CMOS-Bildsensoren für Anwendungen in Biowissenschaften, Physik und Industrie an.

Konkret hat Excelitas 100 Prozent der PCO-Aktien vom Firmengründer Dr. Emil Ott gekauft. PCO wird weiterhin von seinen Produktionsstätten in Kelheim aus operieren.

Mit dem Erwerb von PCO setzt Excelitas seine Strategie der Erweiterung durch Akquisitionen fort. Im Jahr 2013 erwarb Excelitas das Göttinger Unternehmen Qioptiq Photonics. Die Übernahme von PCO ist die vierte, seit Excelitas seinerseits im Dezember 2017 von der New Yorker Private-Equity-Gesellschaft AEA Investors aufgekauft wurde. Excelitas beschäftigt derzeit mehr als 7000 Mitarbeiter in Nordamerika, Europa und Asien.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

Excelitas Technologies Corp., PCO AG