Schwerpunkte

Messen 2021

PCIM Europe verschoben, SMTconnect abgesagt

04. Februar 2021, 15:00 Uhr   |  Ralf Higgelke

PCIM Europe verschoben, SMTconnect abgesagt
© Romolo Tavani - stock.adobe.com

Angesichts des anhaltenden hohen Infektionsgeschehens und die damit verbundenen Restriktionen hat sich die Mesago dazu entschieden, die SMTconnect im Mai abzusagen. Demgegenüber wurde die PCIM Europe auf den 31.08. bis 02.09.2021 verschoben.

Gespräche mit Ausstellern, die in den vergangenen Monaten geführt wurden, aber auch die Rückmeldungen seitens Besucher haben gezeigt, dass der Fokus der SMT-Community auf Präsenzveranstaltungen liegt. Diesem Interesse kommt die Mesago Messe Frankfurt als Veranstalter der SMTconnect nach, weshalb es keine digitale Fachmesse geben wird.

»Wir bedauern sehr, die Präsenzveranstaltung im Mai absagen zu müssen. Die aktuelle Situation und die daraus resultierende fehlende Planungssicherheit für die gesamte Community erlauben es jedoch nicht, die SMTconnect im Frühjahr umzusetzen«, erklärt Anthula Parashoudi, Vice President SMTconnect. Die SMTconnect soll in ihrer gewohnten Form vom 10. bis 12.05.2022 wieder in Nürnberg stattfinden.

Anders ist die Lage bei der PCIM Europe. »Wir sind zuversichtlich, mit einem späteren Termin optimale Bedingungen für eine sichere Veranstaltung und mehr Planungssicherheit für unsere Aussteller, Besucher und Konferenzteilnehmer schaffen zu können«, erklärt Lisette Hausser, Vice President der Mesago Messe Frankfurt.

Mit den »PCIM Europe digital days« wird ein ergänzendes digitales Format als Verlängerung der Messe- und Konferenzteilnahme angeboten. Der Community werden so noch mehr Möglichkeiten geboten, sich untereinander zu vernetzen und sich über Entwicklungen und Produktneuheiten zu informieren.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Mesago PCIM GmbH, Mesago Messe Frankfurt GmbH