Schwerpunkte

Vielseitig, robust, hochgenau

Neues aus der Sensorik

21. August 2020, 10:21 Uhr   |  Nicole Wörner

Neues aus der Sensorik
© Kemet

Für industrielle Anwendungen bietet Kemet die neuen pyroelektrischen passiven Infrarotsensoren (PIR) an.

Auch in Corona-Zeiten zeigt sich die Sensorik-Branche innovativ. Einige der aktuell spannendsten Produkte haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Neues aus der Sensorik

Kistler bringt einen uniaxialen Beschleunigungssensor zur Vibrationsüberwachung auf den Markt, der bei dauerhaften Temperaturen von 700 °C zuverlässige Messwerte liefert. Der Sensor 8211A ist nach ATEX und IECEX für den Einsatz im Explosionsschutz ze
Für die sicherheitsgerichtete Überwachung von elektrischen Antrieben ausgelegt sind die Absolut-Encoder AFS60S Pro (Singleturn) und AFM60S Pro (Multiturn) von Sick. Sie erfüllen die Sicherheitsstandards SIL3 (IEC 61508), SILCL3 (EN 62061) und PL e (E
Turck bietet den berührungslosen Drehgeber QR24 jetzt auch in einer Variante zum Einsatz in explosionsgeschützten Bereichen der Zonen 2 und 22 beziehungsweise 3GD an. Sensoreinheit und Positionseinheit sind als zwei komplett unabhängige, vollvergosse

Alle Bilder anzeigen (7)

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Kistler Gruppe, Kistler Instrumente GmbH, KEMET Electronics GmbH, KEMET Electronics GmbH Landsberg, SICK Vertriebs-GmbH, MELEXIS Microelectronic Integrated Systems N.V., MELEXIS N.V., MELEXIS TECHNOLOGIES NV, MELEXIS TECHNOLOGIES NV, TDK Electronics Europe GmbH, TDK-EPC, ASM Automation Sensorik Messtechnik GmbH