Für maschinelles Lernen ausgelegt BeagleBone AI geht an den Start

Ab sofort ist der mit Künstlicher Intelligenz angereicherte Single Board Computer BeagleBone AI bei Farnell erhältlich.

Mit dem BeagleBone AI lassen sich mögliche Einsatzbereiche von künstlicher Intelligenz erforschen, wobei der Einstieg als sehr einfach beschrieben wird. Das Board wurde speziell für KI-Projekte entwickelt und hat eine neuronale Engine integriert, die komplexe Algorithmen auf Hardware-Ebene verarbeitet. BeagleBone mit dem AI-Board auf früheren Versionen auf und verwendet für dieses neue Modell den gleichen Formfaktor wie bei anderen BeagleBone-SBCs.

Darüber hinaus unterstützen Tools wie der Online-KI-Konfigurationsassistent von Farnell Entwickler dabei, das geeignete Board für ihr Projekt, etwaige erforderliche Zubehörteile und praktische relevante Ressourcen wie etwa Webinare zu finden.

Der BeagleBone AI basiert auf dem bewährten BeagleBoard.org-Open-Source-Linux-Konzept und füllt so die Lücke zwischen kleinen SBCs und leistungsstärkeren Industriecomputern. Das Produkt wird mit einem Kühlkörper und einer Antenne geliefert und erfordert keine zusätzliche microSD-Karte. Zu den Eigenschaften und Funktionen des BeagleBone AI gehören:

•    Mechanische und Stiftleisten-Kompatibilität mit dem BeagleBone Black;
•    USB-Anschlüsse (Typ C) für Stromversorgung und SuperSpeed-Controller mit zwei Funktionen;
•    USB-A-Host;
•    Gigabit-Ethernet;
•    2,4/5 GHz WiFi;
•    Bluetooth-microHDMI-Anschluss;
•    16-Bit-LCD-Schnittstellen;
•    Umfassende Konnektivität und Funktionalität sofort nach dem Auspacken.