Schwerpunkte

Wechsel in der Geschäftsführung

Philippe Genin ist neuer Generaldirektor bei Insight SiP

06. Mai 2021, 10:29 Uhr   |  Harry Schubert

Philippe Genin ist neuer Generaldirektor bei Insight SiP
© Insight SiP

Philippe Genin ist als Generaldirektor von Insight SiP nun für das Tagesgeschäft verantwortlich.

Mit dem Wechsel des bisherigen Generaldirektors, Michel Beghin, in den Vorstand, rückt nun Philippe Genin nach. Er war bisher als Produktmanager für die BLE-Module verantwortlich.

In seiner neuen Rolle als Generaldirektor (Directeur Général) bei Insight SiP wird Philippe Genin künftig für das Tagesgeschäft verantwortlich sein und soll das zukünftige Wachstum des Unternehmens unterstützen. Sein Vorgänger, Michel Beghin, wird sich nun als Vorstandsvorsitzender (Président) von Insight SiP auf die strategische Entwicklung des Unternehmens konzentrieren.

Michel Beghin, Vorstandsvorsitzender Insight SiP.
© Insight SiP

Michel Beghin, bisheriger Generaldirektor und neuer Vorstandsvorsitzender von Insight SiP: »Der Vorstand begrüßt Philippe Genin als neuen Generaldirektor. Er hat seinen Wert für Insight SiP bereits unter Beweis gestellt, indem er einen starken Einfluss auf den Erfolg unserer BLE-Module genommen hat. Wir freuen uns auf seine Führung, während wir Insight SiP in seine nächste Wachstumsphase führen.«

Philippe Genin arbeitet seit 2014 mit Insight SiP zusammen, anfangs als Berater für das Unternehmen. Im Jahr 2017 trat er als Produktmanager BLE ins Unternehmen ein. Zuvor war Genin Generaldirektor bei Technik-Unternehmen wie Komax Solar in Aix-en-Provence und Chelton Telecom Microwave in Paris. Er begann seine Karriere bei Tekelec/Temex, nachdem er 1986 an der Ecole Centrale Paris ein Ingenieursstudium (Ingénieur, Informatique – Télécom) abgeschlossen hatte.

Philippe Genin, neuer Generaldirektor von Insight SiP: »Insight SiP hat ein weltweit führendes Fachwissen in der Entwicklung von Ultra-Miniatur-HF-Modulen mit SiP-Technik entwickelt. In Zusammenarbeit mit dem Team hier möchte ich die Zahl der Ingenieure, die Insight-SiPs-HF-Module zur ersten Wahl für die Funkkommunikation machen, weiter erhöhen.«

Die Multi-Funkmodule von Insight SIP bieten ein Optimum an Integration und Miniaturisierung und enthalten alle HF-Funktionen. Dies ermöglicht es den Kunden, sich auf ihre Kernanwendung zu konzentrieren, statt Zeit für die Lösung von HF-Problemen und die Funkzulassung einzuplanen. Sie können so die Zeit für die Markteinführung ihrer Produkte mit Funkschnittstelle verkürzen. Mit seinem in Frankreich ansässigen Forschungs- und Entwicklungsteam kann Insight SIP schnell auf Anfragen europäischer Kunden reagieren und hochwertigen technischen Support bieten.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH