Schwerpunkte

Satellitenkommunikation

Kooperation für Array-Antennen-IC

12. April 2021, 10:28 Uhr   |  WEKA FACHMEDIEN, Newsdesk

Kooperation für Array-Antennen-IC
© Analog Devices

Analog Devices wird die Beamforming-ICs für die Telesat-Lightspeed-Kommunikationssatelliten liefern.

Für die Phased-Array-Antennen der Telesat-Lightspeed-Kommunikationssatelliten haben Analog Devices und das kanadische Raumfahrtunternehmen MDA eine Zusammenarbeit beschlossen. Analog Devices wird den weltraumgeeigneten IC für die Strahlformung liefern.

Das Projekt Telesat Lightspeed, das zunächst aus 298 Satelliten im Low Earth Orbit (LEO) besteht, soll in der zweiten Hälfte des Jahres 2023 an den Start gehen. Die Satelliten bieten eine globale Breitbandkommunikation für kommerzielle und staatliche sowie militärische Nutzer.

LEO-Satelliten arbeiten nicht von einer festen Position aus, sondern bewegen sich entlang einer Umlaufbahn und müssen daher die Antennenkeule dynamisch steuern, um eine Verbindung zu den Terminals am Boden aufrechtzuerhalten. Der neue Beamforming-IC von Analog Devices ist äußerst zuverlässig und funktioniert auch bei extremen Temperaturen und kosmischer Strahlung über die gesamte Lebensdauer eines jeden Satelliten von zehn bis zwölf Jahren.

»Die elektronisch gesteuerte Array-Technik ist eine zwingende Notwendigkeit für die Erbauer und Betreiber der nächsten Generation von LEO-Satellitenkonstellationen. Diese Technik bietet MDA und Telesat die Möglichkeit, mehrere Strahlen gleichzeitig zu steuern und ermöglicht so eine schnelle Neupositionierung der Strahlen mit Geschwindigkeiten, die mit mechanischen Systemen nicht möglich sind«, so Bryan Goldstein, Vice President Aerospace and Defense bei Analog Devices. »Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit MDA zur Unterstützung der Telesat Lightspeed Konstellation.«

»Die Zusammenarbeit mit ADI hat es MDA ermöglicht, die entscheidenden Lösungen zu entwickeln, die für die elektronische Strahlsteuerung der Telesat Lightspeed-Antennen erforderlich sind«, so Amer Khouri, Vice President Satellite Systems, MDA. »Wir freuen uns darauf, diese Reise gemeinsam fortzusetzen und die große Anzahl von Antennen zu produzieren, die für dieses bahnbrechende Programm benötigt wird.«

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

Analog Devices GmbH