Schwerpunkte

Arbeitsmarkt Embedded Systems

Hohe Nachfrage nach Spezialisten mit Hard- und Softwarekompetenz

27. Januar 2021, 16:07 Uhr   |  Corinne Schindlbeck

Hohe Nachfrage nach Spezialisten mit Hard- und Softwarekompetenz
© Markt&Technik

Thomas Hegger, Personalberater und stellvertretender Vorsitzender im VDE-Ausschuss „Studium Beruf Gesellschaft“.

Die Berufs- und Gehaltsaussichten für Embedded-Ingenieure sind rosig. Einsteiger können je nach Region und Unternehmensgröße bis zu 60.000 Euro aushandeln, für Berufserfahrene gilt: 'No Limits'. Personalberater Thomas Hegger im Videointerview.

Personalberater Thomas Hegger von Hegger, Riemann&Partner und stellvertretender Ausschussvorsitzender für Beruf und Karriere beim VDE erklärt den Arbeitsmarkt im Bereich Embedded Systems. Welches Studium bereitet am besten vor und wieviel kann man verdienen?    

Video: Informatik oder Elektrotechnik studieren?

© Markt&Technik

Wie entwickelt sich der Arbeitsmarkt für Embedded-Systems-Ingenieure, was kann man verdienen und welche Studienschwerpunkte empfehlen sich? Personalberater Thomas Hegger gibt Auskunft.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Hegger Riemann & Partner Personalberatung GbR, VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.