Schwerpunkte

Für High-End-Audio

Delta-Sigma-DAU mit 32 bit

17. April 2019, 08:34 Uhr   |  Harry Schubert

Delta-Sigma-DAU mit 32 bit
© ROHM Semiconductor

32-bit-Stereo-DAU für Audio-Anwendungen

Mit seinem neuen Stereo-DAU BD34301EKV zielt Rohm Semiconductor auf High-End-Audioanwendungen. Er soll eine originalgetreue Audio-Wiedergabe ermöglichen – sehr nah an der ursprünglichen Klangquelle.

Zur Vorstellung seines neuen Digital-Analog-Umsetzer-ICs, den Delta-Sigma-DAU BD34301EKV mit zwei Kanälen (Stereo) und einer Auflösung von 32 bit, nutzt Rohm Semiconductor die Veranstaltung hifideluxe munich 2019. Sie findet vom 9. bis 11. Mai 2019, zeitgleich mit der Messe High End 2019 (9. bis 12. Mai 2019) in München statt.

Demo-Platine mit BD34301EKV von Rohm Semiconductor
© ROHM Semiconductor

Demo-Platine mit dem neuen 32-bit-Stereo-Delta-Sigma-DAU BD34301EKV für High-End-Audio-Anwendungen.

Der neue DAU ist für PCM-Taktfrequenzen von 32 kHz bis 768 kHz und DSD-Signale (Direct Stream Digital) mit 2,8, 5,6, 11,2 und 22,4 MHz ausgelegt. Rohm spezifiziert ihn mit einem THD+N-Wert (gesamte harmonische Verzerrung + Rauschen) von –115 dB und einem Signal-Rausch-Verhältnis (S/N) von 130 dB. Im DAU-IC integriert sind FIR-Filter (Filter mit endlicher Impulsantwort) mit acht voreingestellten Charakteristiken – von scharf trennend bis slow roll off für geringe Überschwinger bei der Impulswiedergabe. Im Herbst 2019 soll der BD34301EKV in Serie produziert werden.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

ROHM Semiconductor GmbH