Elektroniknet Logo

Advertorial

Cloud-basierte Embedded-Entwicklung von IoT-Projekten


Fortsetzung des Artikels von Teil 1

Ein hybrider Ansatz

Auch Cloud-Systeme haben Grenzen, nicht zuletzt, weil sie natürlich stabile Internetverbindungen benötigen. Das genügt nicht immer den Entwicklungsanforderungen. Beispielsweise erfordert Instruction Trace in der Softwareentwicklung sowohl eine Echtzeitverarbeitung als auch eine hohe Bandbreite für die Daten. Solche Systeme benötigen daher auf absehbare Zeit lokale Rechenleistung und erfordern eine lokale Tool-Installation auf einem Desktop-Rechner.

Daher besteht derzeit Bedarf an einem hybriden Ansatz für unsere Softwareentwicklungstools: Cloud und Desktop. Die Cloud-Version von Keil Studio kann beispielsweise Projekte direkt aus der Desktop-Version Keil MDK laden und umgekehrt. Das liefert dem Entwickler die nötige Flexibilität und ermöglicht ihm den schrittweisen Umstieg auf die Cloud-Technologie.

Effizientere Embedded-Entwicklung

Multinationale Unternehmen nutzen bereits heute die zahlreichen Vorteile der Cloud, die von dezentralen Entwicklungsteams bis hin zum Product Lifecycle (PLM) Management der installierten Geräte reichen.

Innovative Embedded-Produkte mit den dazugehörigen Services sind häufig auf Cloud Computing angewiesen. Anwendungen wie die Spracherkennung sind beispielsweise ohne die Cloud nicht denkbar. Attraktiv ist die Cloud aber auch für kleinere Unternehmen, die ihre IT-Infrastruktur vereinfachen können.

Die Integration von Cloud-Diensten in IoT-Edge-Geräte ist immer noch eine Herausforderung, aber ein Ansatz mit Zukunft. Deshalb arbeiten wir mit verschiedenen Industriepartnern an Software-Stacks, die Komplexität reduzieren. Initiativen wie PSA Certified stellen die Gerätesicherheit in den Vordergrund.

Zukünftig wird die Cloud sowohl für Entwicklungsprozesse als auch für die funktionalen Eigenschaften von Embedded Systemen unverzichtbar sein und wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Cloud-basierte Embedded-Entwicklung einfach und effektiv zu machen.

Wir haben viele dieser Technologien auf dem virtuellen Arm DevSummit bereits präsentiert:


  1. Cloud-basierte Embedded-Entwicklung von IoT-Projekten
  2. Ein hybrider Ansatz

Verwandte Artikel

ARM Germany GmbH