Schwerpunkte

Leiterplattenfertigung

Im Februar 2014 um 4,4 % zugelegt

22. April 2014, 15:05 Uhr   |  Alfred Goldbacher

Im Februar 2014 um 4,4 % zugelegt
© ZVEI

Leiterplattenmarkt im Februar 2014

Der Februar-Umsatz der Leiterplattenhersteller zeigte gegenüber dem Vergleichsmonat 2013 ein Wachstum von 4,4 Prozent. Dies berichtet der ZVEI-Fachverband PCB and Electronic Systems.

Der Auftragseingang wies - laut ZVEI - einen Zuwachs von 20,2 Prozent gegenüber Februar des Vorjahres auf und setzte damit das außergewöhnliche Wachstum des Januar fort (+32,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat). Der Februar hatte den zweithöchsten Bestelleingang der letzten 30 Monate. Insbesondere Großunternehmen (> 50 Millionen Euro Jahresumsatz) profitierten von langfristig terminierten Rahmenaufträgen.

Das Book-to-Bill-Ratio erreichte einen Wert von 1,13 und war damit über vier Monate in Folge deutlich über eins. Der gleitende Dreimonats-Durchschnitt stieg seit August vergangenen Jahres. Die Mitarbeiterzahl wuchs um 2,4 Prozent, wobei auf große Firmen fast drei Viertel der neu geschaffenen Arbeitsplätze entfielen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

ZVEI Zentralverband Elektrotechnik und Elektronikindustrie e.V.