Kleinbeträge bis 25 € abrechnen Kontaktloses Bezahlsystem für Automaten vorgestellt

Bardgeldos bazahlen bis 25 € – das ermöglicht das Bezahlsystem KarL4 von Garz & Fricke.
Bardgeldos bazahlen bis 25 € – das ermöglicht das Bezahlsystem KarL4 von Garz & Fricke.

Immer mehr Menschen wollen kontaktlos bezahlen – auch kleine Geldbeträge. Die Anzahl an mobilen Zahlungssystemen in Deutschland wird immer größer. Auch Garz & Fricke stellt ein kontaktloses Bezahlsystem vor.

Jede fünfte Bezahlung über eine Girocard war im ersten Halbjahr 2019 kontaktlos. Doch nicht überall ist das kontaktlose Bezahlen bereits möglich. Garz & Fricke möchte das ändern und entwickelte deshalb das kontaktlose Bezahlsystem »KarL4«.

Mit dem Embedded-System können Privatpersonen Beträge bis zu 25 € per Girocard ganz bequem kontaktlos und ohne PIN-Eingabe bezahlen. Der Hersteller will vor allem Warenverkaufsautomaten und den Bereich der Elektromobilität bedienen. Im Fokus sind auch die Gastronomie und der Einzelhandel, denn aus hygienischen Gründen verzichten beispielsweise Bäckereien oder Fleischereifachbetriebe zukünftig auf Bargeld. Bereits 2018 hat KarL4 die nötige Zulassung von der Deutschen Kreditwirtschaft erhalten.

Komplettsystem möglich

Zum Übertragen nutzt das System den Near-Field-Communication (NFC)-Standard. Das ermöglicht beim mobilen Bezahlen eine kundenfreundliche und sichere Handhabung: Karte zücken, anlegen und bezahlen. Auch als Komplettpaket bietet Garz & Fricke das System an. Dann ist es mit hauseigenen Touch-Display-HMIs kombinierbar. Unternehmen, die sich für das kontaktlose Zahlungssystem entscheiden, erhalten ein Gesamtpaket aus zuverlässiger Zahlungsabwicklung und Terminalmanagement. Zusätzliche Verträge, beispielsweise mit Zahlungsdienstleistern oder Mobilfunkbetreibern entfallen.

Einfache Installation

Will ein Kunde das System in einen bestehenden Automaten nachrüsten, sind lediglich vier Löcher nötig. Da der Controller sich innerhalb des Gehäuses von KarL4 befindet, ist er vor Vandalismus und Witterungseinflüssen geschützt.

Ganz automatisch erfolgt die Inbetriebnahme. Über das integrierte LTE-Modem mit SIM-Chip kann das Embedded-System direkt online gehen. Es ist keine Netzwerkadministration nötig. Mithilfe der sicheren Altersverifikation verhindert das System die Ausgabe bestimmter Waren an Minderjährige. Somit lassen sich an den Selbstbedienungsautomaten die Auflagen des Jugendschutzes problemlos erfüllen.