Schwerpunkte

Ab sofort gebündelt

Kompletter Bausatz für Hochvolt-Steckverbinder

11. August 2020, 06:15 Uhr   |  Corinna Puhlmann-Hespen

Kompletter Bausatz für Hochvolt-Steckverbinder
© TE Connectivity

Als kompletter Bausatz verfügbar: Verbindungstechnik für Hybrid- und Elektroautos

Für die Entwicklung von Hybrid- und Elektrofahrzeugen bietet TE Connectivity erstmals komplette Bausätze für die Verbindungstechnik an, welche den Bestellvorgang beschleunigen und vereinfachen sollen.

Mike Brenner, Produktmanager von TE Connectivity, verdeutlicht: »Konstruktionsplaner können ab sofort ein komplettes Kit erhalten, mit allen Bauteilen, die für die jeweilige Baugruppe benötigt werden.« Damit gehören zeitaufwändige Bestellvorgänge und fehlende Teile der Vergangenheit an.

Erhältlich sind die Bausätze für Hochspannungskontakte und Steckverbindungssysteme für folgende Produktfamilien von TE Connectivity:

  • Die finger- und berührungssicheren zwei- und dreipoligen Steckverbinder und Stiftleisten der Serie „AMP+ HVA 280“ sind für Nieder- bis Mittelspannung ausgelegt und gewähren eine hohe Flexibilität. Die Produktfamilie lässt sich mit mehradrigen oder einzeln geschirmten Kabeln verwenden. Typisch für die Serie ist das einzigartige Einzelsteckleisten-Design. Dieses optimiert die Verpackungs- und Produktionseffizienz durch eine zweistufige, schwimmende Klinke, die für systemweite Sicherheit sorgt. Das Steckverbinder-System bietet zudem mehrere Verriegelungsoptionen sowie eine integrierte interne HVIL (High Voltage Interlock), welche optimierte Baugrößen und Flexibilität bei der Verlegung ermöglicht.
  • Die berührungssicheren zwei-, drei-, vier- und fünfpoligen „AMP+ HVA 630“-Steckverbinder für Nieder- bis Mittelspannung erfüllen konstruktionsbedingt die Spezifikationen AK-4.3.3-LV215-1 und sind mit einer Steckverbinder-Positionssicherung (CPA) ausgestattet. Mit einer Strombelastbarkeit von bis zu 40 A bei 140 °C und einem mehradrigen Drahtgrößenbereich von 4 bis 6 mm2 lassen sich die Steckverbinder und Stiftleisten in einer Vielzahl von EV-Geräteanwendungen einsetzen. Die abgeschirmten und gedichteten zweipoligen Steckverbinder sind für eine optimierte Leistung im Bereich der Hochspannungs-Onboard-Ladegeräte ausgelegt. Die fünfpoligen Steckverbinder ermöglichen dreiphasige Ladeströme von bis zu 32 A. Die erforderliche Steckkraft beträgt – dank einer Hebelsteuerung – weniger als 70 N. Die Baugröße wird durch eine integrierte interne HVIL optimiert.
  • Die berührungssicheren ein-, zwei- und dreipoligen Hochstrom-Steckverbinder und -Stiftleisten im Bausatz „AMP+ HVP 800“ erfüllen konstruktionsbedingt die Spezifikationen AK-4.3.3-LV215-1. Mit einer Strombelastbarkeit von bis zu 200 A bei 85 °C (je nach Kabelquerschnitt) und einem breiten Temperatur- und Kabelgrößenspektrum eignen sie sich für eine Vielzahl von EV-Anwendungen. Eine integrierte interne HVIL mit verschiedenen Verlegungsoptionen ermöglicht mehr Flexibilität und optimierte Baugrößen. Die Montage wird durch eine Hebelhilfe zur Verringerung der Einsteckkraft vereinfacht.
  • Die finger- und berührungssicheren einpoligen Hochstromsteckverbinder „AMP+ HVA 1100“ haben eine Strombelastbarkeit von bis zu 300 A bei 85 °C. Mit einem einzeln geschirmten 70-mm2-Kabel eignet sich das Verbindungssystem für den Einsatz in einer Vielzahl von Hochspannungsanwendungen. Es bietet zudem eine integrierte HVIL zur Optimierung der Baugröße.
  • Die abgeschirmte „AMP+ IPT“-Ringzunge von TE ermöglicht eine problemlose und flexible Einbindung des internen Power Terminals an verschiedene Anwendungen. IPT ist mit einem ein-, zwei- oder dreipoligen Gehäuse erhältlich. Das Netzzubehör ermöglicht eine 360-Grad-EMI-Abschirmung und Kabel-auf-Gerät-Funktionen. Die geschraubte Ringzunge lässt sich je nach Applikation an unterschiedlich langen Kabeln anbringen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Kontinuierliches Schnellladen mit 500 A wird möglich
Die Steckverbinder-Highlights im Überblick
Welche Bedeutung hat der neue Standard für M12-Steckverbinder?

Verwandte Artikel

TE Connectivity