Elektroniknet Logo

Filter/IEC-Stecker-Kombinationen

Kompakte Bauform, patentierter Einschub

Einstufige IEC-Steckerfilter
Einstufige IEC-Steckerfilterversion FN9280 und die zweistufige Variante FN9290
© Schaffner

Die Schaffner Gruppe hat ihr Produktprogramm von IEC-Steckerfiltern um die einstufige Version FN9280 und die zweistufige Variante FN9290 erweitert. Mit ultrakompakter Bauform sowie dem patentierten Einschub setzen die beiden EMV-Filtermodul/Gerätestecker-Kombinationen neue Akzente.

Die FN9280-Baureihe ist mit einstufigen EMV-Filtern aufgebaut, während die FN9290-Serie bei gleichem Gehäuseausschnitt über ein zweistufiges Filter mit höherer Dämpfung für Anwendungsbereiche mit erhöhten Störpegeln verfügt.

Für den Einsatz in medizinischelektrischen Geräten eignen sich die B-Versionen beider Baureihen mit minimalem Ableitstrom von max. 5 uA. Optional ist die einstufige EMV-Filter Serie mit zusätzlicher Erdleiterdrossel zur Unterdrückung von Masseschleifen als Standard- (Typ E) oder Medizinal-Ausführung (Typ EB) lieferbar.


  1. Kompakte Bauform, patentierter Einschub
  2. Einschub mit Netzschalter und Sicherungshalter
  3. Vier auf einen Streich
  4. Unerreichte Schirmungsleistung
  5. Neue Anwendungsfelder dank nahezu unbegrenzter Flexibilität

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Schaffner Deutschland GmbH, Schaffner Deutschland GmbH Vertrieb Karlsruhe, Schaffner Group