Schwerpunkte

Induktive Bauelemente

Bourns übernimmt Kaschke Components

05. Februar 2021, 09:35 Uhr   |  Ralf Higgelke

Bourns übernimmt Kaschke Components
© YURALAITS ALBERT - shutterstock.com

Bourns hat unter nicht veröffentlichten Bedingungen alle Anteile und Beteiligungen an den verschiedenen Unternehmen der Kaschke-Gruppe übernommen. Damit möchte Bourns seine Kompetenzen im Bereich der induktiven Technologien stärken und sein Portfolio an innovativen magnetischen Produkten erweitern.

Kaschke ist einer der Marktführer auf dem Gebiet der kundenspezifischen magnetischen Komponenten und Ferritkerne. Die 1955 von Kurt Kaschke gegründete Firma machte sich einen Namen für ihre hohe Kompetenz in der Entwicklung und Fertigung von anwendungsspezifischen magnetischen Produkten. Die Philosophie von Kaschke, seine Kompetenz auf dem Gebiet der Ferritkerne für maßgeschneiderte kundenspezifische Lösungen zu nutzen, passt zu der Kultur des innovativen Designs von Bourns, wie das Unternehmen verlauten ließ.

»Kaschke gehört zu den wenigen Unternehmen, die sowohl Ferritkernmaterialien entwickeln und herstellen als auch komplexe induktive Komponenten fertigen können", so Gordon Bourns, Chairman und CEO von Bourns. »Daher verfügt das Unternehmen über die nötige Erfahrung und Kreativität, um die komplexen Anwendungsprobleme unserer Kunden zu lösen. Wir freuen uns, Kaschke in die Bourns-Gruppe zu integrieren, um unsere Kompetenzen zu bündeln und noch stabilere Beziehungen zu unseren Kunden aufzubauen.«

Al Yost, President und Chief Operating Officer bei Bourns, meinte dazu: »Diese Übernahme ist ein bedeutender Baustein in unserer Strategie, unsere Kompetenzen im Bereich der induktiven Technologien zu stärken und unser Portfolio an innovativen magnetischen Produkten zu erweitern.«

»Der Zusammenschluss von Kaschke und Bourns eröffnet die Möglichkeit, ein komplettes Produktportfolio zu entwickeln, das unseren Kunden hilft, die anspruchsvollen EMV-Filteranforderungen der nächsten Generation von Stromversorgungen in den Märkten Automotive, Industrie und erneuerbare Energien zu erfüllen«, so Silke Baumgartner, Präsidentin von Kaschke Components. »Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit Bourns, einem Unternehmen, dessen Geschichte und Grundwerte mit denen von Kaschke absolut übereinstimmen.«

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Bourns AG European Headquarters, Bourns GmbH, Bourns GmbH, Kaschke Components GmbH