Schwerpunkte

Breslin folgt McBeth

Führungswechsel bei Farnell

20. Juni 2018, 12:27 Uhr   |  Karin Zühlke

Führungswechsel bei Farnell
© Avnet Abacus

Graham McBeth kam von Avnet Abacus zu Farnell.

Graham McBeth tritt von seiner Position als President von Premier Farnell zurück.

Die Muttergesellschaft Avnet stellte Chris Breslin, derzeit Senior Vice President für globale Produkte bei Premier Farnell, als Nachfolger von McBeth auf dem Investor Day in New York City am 14. Juni vor.  Breslin wird an Pete Bartolotta, Chief Transformation Officer bei Avnet, berichten.

McBeth übernahm die Leitung von Premier Farnell, als das Unternehmen 2016 von Avnet übernommen wurde, und hat unter seiner Führung zweistelliges Wachstum und Profitabilität erzielt. 

Breslin kam im Juli 2014 als Chief Product Officer zu Premier Farnell und hat während seiner Amtszeit die Asset- und Produktorganisation von Premier Farnell globalisiert und das Kundenangebot des Unternehmens durch die Aufnahme mehrerer Dutzend neuer Lieferanten verbessert.   

Vor Premier Farnell war Breslin fünf Jahre lang Chief Operating Officer bei Crescent Electric Supply Company, einem der größten Elektrogroßhändler in Nordamerika. Er steigerte den Betriebsgewinn innerhalb von drei Jahren deutlich. Breslin hat mehr als 14 Jahre in der Branche in verschiedenen Managementpositionen gearbeitet. Er wird die neue Position sofort übernehmen und von McBeth noch bis Ende Juli bei Avnet bleiben um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Farnell GmbH