Schwerpunkte

Lieferbar ab 1 Stück

Heilind und Keystone schließen Franchisevertrag

31. Juli 2018, 12:44 Uhr   |  Karin Zühlke

Heilind und Keystone schließen Franchisevertrag
© Heilind

Der Spezialdistributor Heilind liefert ab sofort das komplette Produktportfolio von Keystone Electronics, Hersteller von Elektronikkleinteilen.

Keystone verfügt über ein mehr als 10.000 Artikel umfassendes Produktportfolio mit u.a. Batterie- und Sicherungshaltern, Testpoints und Abstandshaltern. Alle Artikel können bei Heilind ab einem Stück ohne Mindestauftragswert und ohne Mindestbestellmenge geordert werden.

"Heilind und Keystone ergänzen sich auf besondere Weise. Mit unseren Produkten und dem sehr breiten Portfolio von Heilind an Steckverbindern, Relais, Schaltern und Sensorik erhalten die mittelständischen Kunden jetzt ein umfassendes Angebot an elektromechanischen Bauteilen aus einer Hand”, freut sich Antoine Chauchat, CEO von Keystone Europe.

Auf der Herstellerseite bei Heilind können der aktuelle Produktkatalog, Datenblätter oder Zeichnungen von Keystone abgerufen werden. Zusätzliche Services von Heilind sind u.a. das Umspulen von gegurteten Teilen auf kleinere Verpackungseinheiten oder die individuelle Zusammenstellung von Bauteilsets anhand einer Stückliste, auch Kitting genannt. Heilind garantiert durch den Franchise-Vertrag mit Keystone, dass ausschließlich Originalbauteile ausgeliefert werden.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Rochester ergänzt die Bürklin-Linecard
Ersatz für abgekündigte Siemens Sirius Taster
Gesetzesänderungen bedrohen Online-Handel
Dashcams könnten zum Boom-Geschäft werden
Bauteile als CAD-Modelle zum Download

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH, Heilind Electronics GmbH