Polestar Design Contest 2022

Designer aus Stuttgart in der Endrunde

10. November 2022, 14:32 Uhr | Kathrin Veigel
Polestar Meili Design Contest
Der Entwurf Polestar Meili von Ben Asztalos aus dem Stuttgarter Designstudio studiokurbos
© Polestar

Polestar hat die zehn Finalisten des internationalen Polestar Design Contest 2022 ausgewählt. Die Jury kürte den Entwurf Polestar Meili von Ben Asztalos aus dem Stuttgarter Designstudio studiokurbos als einen der fünf Entwürfe in der Endrunde in der Kategorie Professional.

Der Entwurf des Polestar Meili von Ben Asztalos bietet Platz für zwei Personen, die in einer sich zu einem einzigen Hinterrad hin verjüngenden Karosserie tief am Boden und im Tandem sitzen, womit der Luftwiderstandsbeiwert minimiert und die Frontfläche verringert wird. Recycelte Kunststoffe und Solarpaneele tragen ebenfalls zur Nachhaltigkeit bei und machen den Polestar Meili zu einem sehr effizienten Fahrzeug.

»Überall auf der Welt werden traditionelle Kategorien wie Pferdestärken oder Beschleunigung mehr und mehr obsolet. Leistung hat aber nicht unbedingt etwas mit Kraft, Beschleunigung oder Geschwindigkeit zu tun. Es geht darum, etwas überdurchschnittlich gut zu machen. Im Elektrozeitalter verkörpern nicht mehr die stärksten und schnellsten Autos Leistung, sondern diejenigen, die mit einer einzigen Batterieladung am weitesten fahren können. Das Polestar Milie-Konzept ist ein Statement dafür, wie ich mir Leistung in der Zukunft vorstelle: Energieeffizienz und Nachhaltigkeit«, erklärt Designer Ben Asztalos zu seinem Konzept des Polestar Meil.

Der diesjährige Wettbewerb wird zwei Gewinner haben: Einen für das Außendesign und einen für das Innendesign. Außerdem wird es eine lobende Erwähnung geben. Die Gewinner im Außen- und Innendesign werden ihre Entwürfe mit Hilfe des Polestar Design-Teams zu einem einzigen Entwurf zusammenführen, der dann als maßstabsgetreues Modell mit digital dargestelltem Innenraum realisiert wird.

Aufgabe des Polestar Design Contest 2022 war es, einen Polestar zu entwerfen, der sich vom klassischen, verbrauchsintensiven Leistungsgedankens des 20. Jahrhunderts abwendet und eine neue Form von Performance visuell darstellt. Es sollten zukunftsweisende technologische Lösungen präsentiert werden, die dem Gedanken der Nachhaltigkeit Rechnung tragen.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

Polestar Automotive Germany GmbH