Schwerpunkte

B&R präsentiert neuartiges Bedienkonzept

Kapazitive Schalter und Tasten als Teil von Touchscreens

20. August 2020, 08:26 Uhr   |  Andreas Knoll

Kapazitive Schalter und Tasten als Teil von Touchscreens
© B&R

Typische Bedienfunktionen werden von B&R jetzt direkt ins Frontglas von Touchscreenpanels eingearbeitet und können Hardware-Elemente wie Funktionstasten und Drehschalter in vielen Fällen ersetzen.

B&R ermöglicht jetzt eine neuartige Form der intuitiven Bedienerführung: Typische Bedienfunktionen werden in haptisch greifbarer Form direkt ins Frontglas von Touchscreenpanels eingearbeitet. Hardware-Elemente wie Funktionstasten und Drehschalter sind dadurch in vielen Fällen nicht mehr notwendig.

Auf Kundenwunsch stattet B&R ab sofort alle Bedienpanel-Varianten, die einen projiziert-kapazitiven Touchscreen haben, mit entsprechenden Fingerführungen aus. Sämtliche Formen sind möglich, so dass sich beispielsweise Slider oder ein Drehrad in die angezeigte Applikation integrieren lassen. Die gesamte Display-Oberfläche steht so für die Anzeige zur Verfügung. Weil das neue Bedienkonzept Angriffsflächen für Schmutz und Verunreinigungen eliminiert, eignen sich die Panels für Umgebungen mit hohen hygienischen Ansprüchen.

Die von B&R patentierten Fingerführungen sind haptisch greifbar und ermöglichen eine sogenannte blinde Bedienung. Maschinenbediener können somit einen Maschinenprozess beobachten und Einstellungen vornehmen, ohne den Blick von der Maschine abwenden zu müssen. Auch künftig dürfte es aber von den Vorlieben jedes Maschinenbedieners abhängen, ob er für die Blindbedienung das jetzt von B&R vorgestellte Bedienkonzept oder im Bedienpanel integrierte elektromechanische Bedienelemente vorzieht.

Ergonomische Fingerführung

Die rund 1 mm tiefen Fingerführungen lassen sich mattiert oder klar ausführen und ermöglichen eine ergonomische Bedienung. Die eingearbeiteten Tasten und Drehschalter nutzen sich nicht ab. Die Panels sind in Bildschirmdiagonalen von 5 Zoll bis 24 Zoll als Display-Einheit oder Panel-PC verfügbar.

Mit Fingerführungen ausgestattete B&R-Panels eignen sich besonders für die Pharma- und Nahrungsmittelindustrie sowie für die Medizintechnik. Außer dem leicht zu reinigenden Touchscreen sind die Panels auch in einem fugenfreien Edelstahlgehäuse in Schutzart IP69K verfügbar. Für die hygienegerechte Konstruktion der Panels werden ausschließlich besonders resistente Werkstoffe verwendet, etwa geschliffener Edelstahl, hochwertige Polyesterfolien und spezielle Dichtungswerkstoffe.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

B&R Bernecker + Rainer Industrie Elektronik Ges.m.b.H