Elmos

Stand-alone-LED-Treiber

17. November 2022, 9:00 Uhr | Nicole Wörner
Elmos
© Elmos

Der Stand-alone-LED-Treiber-IC E522.88 von Elmos mit integrierter Animationsfunktion ermöglicht kostengünstige Design-Optionen für eine dynamische Rücklichtanimation.

Ein integrierter nichtflüchtiger Speicher sorgt dafür, dass Anwender die individuellen Kanalstromkonfigurationen und Animationssequenzen speichern und für eine dynamische Signalgebung nutzen können. Der E522.88 wird ohne externen Mikrocontroller betrieben, was die Kosten für die Steuerungseinheit reduziert. Der Treiber-IC ist nach ISO 26262 (Functional Safety) entwickelt und der erste eigenständige Multikanal-LED-Controller, der eine umfassende Diagnose-Reihe bereitstellt, um eine ASIL-B-Sicherheitsbewertung auf Systemebene zu erhalten, ohne einen Mikrocontroller zu verwenden.

Der E522.88-LED-Controller mit 16 Kanälen hat einen maximalen Ausgangsstrom von 100 mA pro Kanal und unterstützt die patentierte Energiemanagement-Methodik von Elmos, die einen großen Versorgungsspannungsbereich ermöglicht und eine konstante hohe Lichtintensität der LEDs sicherstellt. Für höhere Ströme lassen sich die Kanäle kombinieren. Animationssequenzen können dann am Ende vom Kunden programmiert und durch separate Signale in der Anwendung ausgelöst werden. (nw)

Elmos
Halle C3, Stand 459

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

ELMOS Semiconductor AG