Schwerpunkte

Neues Werk für Ultraschall-Messsysteme

Bestsens expandiert an neuem Firmensitz

26. Februar 2021, 15:20 Uhr   |  Nicole Wörner

Bestsens expandiert an neuem Firmensitz
© Bestsens AG

Der Vorstand der BestSens AG freut sich über den neuen Hauptsitz v.l. Sebastian Stich, Wolfgang Diller, Lars Meisenbach

Der Ultraschallsensorik-Experte Bestsens verlegt seinen Hauptsitz von Coburg nach Niederfüllbach. Ein Großauftrag aus Amerika zur Überwachung prozesskritischer Pumpen in Raffinerien machte die Expansion notwendig.

Neben einem hochmodernen Bürogebäude findet sich die neue Fertigungshalle, in der Bestsens seine Ultraschallüberwachungssysteme produziert. Die digitalen Messsysteme helfen Kunden weltweit Maschinen sicher zu betreiben und erst dann geplant zu reparieren, wenn es wirklich nötig wird. Überraschende Produktionsstillstände werden so vermieden. 

Die Bestsens AG investiert mit dem Standortwechsel in die Zukunft, um Kunden aus dem Maschinenbau und der Prozessindustrie auch langfristig als verlässlicher Partner für Industrie 4.0 Lösungen langfristig zur Seite zu stehen. 
 

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

BestSens AG