Schwerpunkte

Handy wird zur Fahrkarte

ST kooperiert mit Oberthur bei SIM-Card

07. Dezember 2010, 10:13 Uhr   |  Erich Schenk

Mit dem NFC MIFARE DESFire SIM von Oberthur Technologies und STMicroelectronics wird das Handy dank Near Field Communication (NFC) zur Fahrkarte.

Gegenstand der Kooperation zwischen den beiden Unternehmen ist eine besonders sichere SIM-Lösung, die auf STs Mikrocontroller-Familie ST33 und der MIFARE DESFire Library basiert. Smartcard-Hersteller Oberthur steuert sein (U)SIM-NFC-Betriebssystem bei und wird eine breite Palette »MIFARE DESFire«-bestückter SIM-Cards offerieren. Diese Smartcards weisen eine freie Speicherkapazität von 128 bis 768 KByte und einen Sicherheits-Level auf, der die EMVCo-Freigabe hat und nach den Common Criteria zertifiziert ist.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

STMicroelectronics GmbH