Schwerpunkte

Zugang zum IIoT

Dialog übernimmt Creative Chips

07. Oktober 2019, 08:09 Uhr   |  Heinz Arnold

Dialog übernimmt Creative Chips
© Dialog Semiconductor

Creative Chips ergänzt das Produktspektrum von Dialog mit seinen kundenspezifischen Mixed-Signal-ICs für den deutschen Industrie- und Automobilmarkt.

Wie Dialog Semiconductor weiter mitteilte, erhalte das Unternehmen über den Kauf von Creative Chips weiteren Zugang zum schnell wachsenden Markt des Industrial Internet of Things (IIoT). Gemeinsam seien die beiden Unternehmen gut positioniert, um die derzeit bestehenden Marktlücken im IIoT-Markt für sich zu nutzen.

Das IIot zählt zu den strategischen Zielmärkten von Dialog und bietet angesichts der wachsenden Nachfrage im IIot-Markt in Zukunft ein erhebliches Wachstumspotenzial. Dialog verspricht sich durch die Übernahme den für sie neuen Industriekundenstamm zu gewinnen, den Creative Labs in den vergangenen 20 Jahren aufgebaut hat. Zu den Kunden gehören Firmen wie Beckhoff, Siemens, Braun und Otis.

Creative Chips wird im Geschäftsjahr 2019 voraussichtlich einen Umsatz von 20 Mio. Dollar erzielen und erwartet in den nächsten Jahren ein Umsatzwachstum von über 25 Prozent pro Jahr.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Dialog Semiconductor GmbH, Creative Chips GmbH