Schwerpunkte

30 Millionen Euro für Mikrosystemtechnik

26. Juni 2006, 09:30 Uhr   |  Corinne Schindlbeck, Markt&Technik

30 Millionen Euro für Mikrosystemtechnik

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert die Anwendung der Mikrosystemtechnik in kleinen und mittelgroßen Unternehmen mit 30 Millionen Euro.

Dafür sollen an sechs Standorten in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen »Applikationszentren für die Mikrosystemtechnik« aufgebaut und für fünf Jahre gefördert werden. Weitere Informationen gibt es beim Projektträger VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Dr. Gabi Fernholz, Tel. (030) 310078-252, fernholz@vdivde-it,de.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen