Elektroniknet Logo

Embedded-Vision-Produkte

Xilinx »Kria«-SoMs auf Embedded-Vision-Plattform
© Hema electronic

Hema electronic: Xilinx »Kria«-SoMs auf Embedded-Vision-Plattform: Hemas Embedded-Vision-Plattform ist mit SoMs von Enclustra und Xilinx verfügbar und ermöglicht so ein flexibles Auswählen und Skalieren der Leistung. Mit den SoMs der Kria-Serie von Xilinx erweitert Hema electronic sein Port­­- folio. Zum Auftakt hat Hema das Kria K26 integriert. Im ersten Schritt können Kunden ihre Schnittstellen und benötigten Funktionen definieren. Hieraus erstellt Hema mithilfe von über 45 bestehenden Building-Blocks aus der eigenen Design Library ein kundenspezifisches Design. Eigene oder neue Schaltungen lassen sich ebenso integrieren. In sechs Wochen ab Auftrag erhalten Kunden einen seriennahen Prototyp ihrer Elektronik, der auf industrietauglichen und bereits erprobten Schaltungen basiert. Mit dem Prototyp können Kunden bereits in das Entwickeln eigener Software einsteigen. Hierzu steht ein Linux-basiertes BSP bereit. Außerdem haben Entwickler Zugriff auf das Xilinx Kria Environment mit zahlreichen Entwickler-Tools und Software.