Elektroniknet Logo

Interview mit Jürgen Kern, NetModule

»5G Standalone erfordert vorerst Campusnetze«


Fortsetzung des Artikels von Teil 2

Die 5G-Strategie von NetModule

Welche Strategie verfolgt NetModule in puncto 5G, was Produkte und Anwendungen anbetrifft?

Für uns als NetModule ist 5G von strategischer Bedeutung. Es ist ein sehr wichtiges Element, und wir haben intern eine Gruppe von Leuten damit beauftragt, eine mittelfristige 5G-Strategie auszuarbeiten, wobei für uns der Fokus klar auf 5G Standalone liegt. Bis funktionierende 5G-Standalone-Netze aufgebaut sind, dauert es, wie gesagt, noch mindestens zwei Jahre, aber bis dahin wird es sicherlich vom Markt und von den Anwendern her den Bedarf geben, 5G einzusetzen. Für uns heißt das: wir verbinden eine mittelfristige mit einer kurzfristigen Strategie, die darauf beruht, dass wir unsere bestehenden Produktlinien durch entsprechende Modems, die ja inzwischen verfügbar sind, erweitern und ausbauen, so dass allmählich alle unsere Produktlinien 5G-fähig werden. Unser erstes so auf 5G vorbereitetes Produkt ist inzwischen auf den Markt gekommen, und zwar unser High-End-Gerät für die Bahn. Im Laufe der kommenden Monate wird dann ein Produkt nach dem anderen mit 5G-Fähigkeiten erscheinen, so dass innerhalb der nächsten ein bis eineinhalb Jahre unsere gesamte Produktlinie 5G-fähig sein wird. Bis dahin wollen wir dann zusätzlich mit neu zu entwickelnden Produkten auch die Leistungsmerkmale von 5G Standalone ausnutzen können.


Dann kann man aus Ihrem Unternehmen in den nächsten eineinhalb Jahren Einiges erwarten und darf gespannt sein.

Ja, das sind wir auch. Wir müssen jetzt schauen, wie sich der Markt entwickelt. Die Nachfrage ist groß, das Interesse ist groß, aber wir müssen realistisch sein: Bis 5G in der Breite eingesetzt wird, dürfte noch einige Zeit vergehen.

Relevante Anbieter


  1. »5G Standalone erfordert vorerst Campusnetze«
  2. 5G, Wi-Fi 6, LPWAN oder was?
  3. Die 5G-Strategie von NetModule

Verwandte Artikel

NetModule AG , NetModule GmbH

Industrie 4.0