Umfrage zur Liefersituation

21. April 2020, 24 Bilder
Kai Heinemann, Block Transformatoren Elektronik GmbH
© Markt & Technik

Kai Heinemann, Block Transformatoren Elektronik:

Die Lagerbestände von elektronischen sowie elektromechanischen Komponenten sind, bis auf wenige Ausnahmen, konstant. Durch unsere Multisourcing-Strategie bewerten wir die aktuelle Beschaffungssituation zwar als kritisch, trauen uns jedoch nach heutigem Stand zu, die Materialversorgung bis zur Jahresmitte aufrechterhalten zu können.

Durch die vorangegangene Allokation bestimmter Warengruppen war die Verfügbarkeit für einzelne, meist passive Komponenten, bereits vor der Pandemie eingeschränkt. Dieser Trend setzt sich unseres Erachtens fort. Betroffen hiervon sind beispielsweise Komponenten aus den Warengruppen Kondensatoren und Widerstände, aber auch aktive Bauelemente wie Transistoren und ICs. Eine zunehmende Herausforderung sehen wir in Bezug auf die beschränkten Frachtkapazitäten und dem Durchhaltevermögen finanziell schwächer gestellter Unternehmen.