Schwerpunkte

Zollner Elektronik

Johann Weber wird Mitglied des Aufsichtsrates

16. Dezember 2020, 09:40 Uhr   |  Karin Zühlke

Johann Weber wird Mitglied des Aufsichtsrates
© Zollner Elektronik

„Ich freue mich über diesen Vertrauensbeweis“, sagt Johann Weber. „Ich musste nicht lange überlegen, ob ich das Angebot annehme. Schließlich gilt der Zollner Elektronik AG und der gesamten EMS-Branche meine ganze berufliche Leidenschaft.“

Als CEO von Zollner geht Johann Weber zum Ende des Jahres in den Ruhestand. Er begleitet das Unternehmen aber weiterhin im Aufsichtsrat.

Damit verstärkt er das Kontrollgremium des Unternehmens, an dessen Spitze Firmengründer Manfred Zollner sen. steht.

„Ich freue mich über diesen Vertrauensbeweis“, sagt Johann Weber. „Ich musste nicht lange überlegen, ob ich das Angebot annehme. Schließlich gilt der Zollner Elektronik AG und der gesamten EMS-Branche meine ganze berufliche Leidenschaft.“

Einen Vorstandsvorsitzenden wird es künftig bei Zollner nicht mehr geben. Stattdessen übernimmt Ludwig Zollner, der älteste Sohn des Firmengründers, die Rolle als Sprecher des Vorstands. Er bezeichnet den Wechsel von Johann Weber in den Aufsichtsrat als „Signal für Kontinuität“ und verspricht: „An unseren Unternehmenswerten und unserer Ausrichtung wird sich nichts ändern. Wir sind und bleiben ein Familienunternehmen, das solide wirtschaftet, die Kunden in den Mittelpunkt stellt und sich technologisch ständig weiterentwickelt.“

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Zollner Elektronik AG