Trinamic Weltweit erster Motortreiber RISC-V-Prozessor

Rocinante-Chip von Trinamic.
Rocinante-Chip von Trinamic.

Auf der Electronica 2018 präsentiert Trinamic mit der Produktfamilie Rocinante den weltweit ersten monolithischen Motortreiber mit integriertem RISC-V-Prozessor.

Trinamic Motion Control präsentiert Rocinante, die neue Motortreiber-Produktfamilie mit integriertem RISC-V-Prozessor. Die Produktfamilie eignet sich für die Ansteuerung von Motoren, die besonders in Servicerobotern, Haus- und Büroautomatisierung, Elektromobilität und Elektrowerkzeugen verwendet werden, wie Schritt- und BLDC-Motoren, bürstenbehafteten DC-Motoren, aber auch Voice-Coil-Motoren.

Die RISC-V ISA ist eine stabile und praxisbewährte Architektur und ermöglicht Änderungen in der Software. Es gibt keine Lizenzvereinbarungen oder Verpflichtungen für Trinamic, die gegen ein Roadmapping, eine Entwicklung oder einen Technologietransfer sprechen. Daher hat sich das Unternehmen für RISC-V als Fundament für die Zukunft des Embedded Motion Control entschieden, um auch in Zukunft langfristige Lieferbarkeit zu sichern.

Ein dedizierter BLDC-/PMSM-Treiber sowie ein dedizierter Schrittmotor-Treiber mit Servo-Regelung werden die ersten Bausteine der Produktfamilie sein. Beide Bausteine haben integrierte Diagnose- und Schnittstellenfunktionen. Die gesamte Produktfamilie ist mit einem 32-Bit-RISC-V-Prozessor, hardwarebasierter feldorientierter Regelung, seriellen Schnittstellen, USB, CAN-FD, ADCs, Messverstärkern und Gate-Treibern ausgestattet. Der integrierte Schaltregler spart weitere Komponenten auf der Stückliste ein. Ein 128 kB EEPROM-basierter nichtflüchtiger Speicher und 32 kB SRAM ermächtigen die Komponente Standalone Anwendungen zu bedienen, aber auch High-Level-Industrieprotokolle wie CANopen oder CANopen FD zu verarbeiten.

Rocinante ist die weltweit erste RISC-V-Implementierung in einer Hochspannungstechnik, die das direkte Ansteuern von N-Kanal-MOSFETs für die Regelung von BLDC-Motoren, Schrittmotoren, bürstenbehaftete DC-Motoren und Voice-Coil-Motoren ermöglicht.

Trinamic wird die Produktfamilie am 13. November 2018 auf der Electronica in Halle B5, Stand 449 vorstellen. Die ersten Engineering Samples, zusammen mit dem Evaluationsboard »Landungsbrücke« sowie umfangreiche Motion Control Libraries werden für das erste Quartal 2019 erwartet.