Vorstandsvorsitz von Audi Abraham Schot übernimmt mit sofortiger Wirkung

Bram Schot (links), bisheriger Vorstand Vertrieb und Marketing, wird neuer Audi-Chef – zunächst kommissarisch.
Abraham Schot (links), bisheriger Vorstand Vertrieb und Marketing, wird neuer Audi-Chef – zunächst kommissarisch.

Der Aufsichtsrat von Audi hat beschlossen, Abraham Schot mit sofortiger Wirkung kommissarisch die Aufgaben des Vorstandsvorsitzenden zu übertragen.

Audi-Chef Rupert Stadler wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft München II am 18. Juni festgenommen.

Stadler hat den Aufsichtsrat gebeten, ihn von seinen Aufgaben im Vorstand bei Audi und Volkswagen vorübergehend zu entbinden – die Aufsichtsräte haben der Bitte entsprochen. Wie der Automobilhersteller mitteilte, wird die Entbindung vorübergehend vorgenommen, bis der Sachverhalt geklärt ist, der zu der Verhaftung geführt hat.

Der Vertriebsvorstand Abraham Schot übernimmt mit sofortiger Wirkung den Posten – vorläufig.