Ort zum Lernen und Erleben

»Weidmüller Welt« in der Fußgängerzone Detmold eröffnet

24. Oktober 2022, 9:11 Uhr | Corinna Puhlmann-Hespen
Eröffnung der Weidmüller Welt
Eröffnung der Weidmüller Welt in der Fußgängerzone Detmold.
© Weidmüller

Hier gibt es zwar nichts zu kaufen, dafür aber umso mehr zu erleben! Die Weidmüller Welt in der Detmolder Fußgängerzone – zwischen Ladengeschäften – versteht sich als Ort für Dialoge, Aus- und Weiterbildung sowie Treffpunkt für alle, die sich für Weidmüller und neue Technologien interessieren.

Kaum ein anderes Unternehmen ist so eng mit Detmold verbunden wie Weidmüller. Der international tätige Elektrotechnik-Anbieter, der auf eine 170-jährige Geschichte zurückblickt, rückt jetzt für die Detmolder noch stärker ins Blickfeld. Denn das Unternehmen hat die  „Weidmüller Welt“ eröffnet, die im Herzen der Detmolder Innenstadt die Leistungen und die Leidenschaft des Unternehmens für alle sichtbar und erlebbar machen will.

Ob Maschinenbau, Windkraft, Photovoltaik oder Elektromobilität: die "Weidmüller Welt" zeigt, wie sich das Familienunternehmen für eine lebenswerte und nachhaltige Zukunft engagiert – und steht allen offen, die sich für das Elektronikunternehmen interessieren.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Weidmüller Welt und die Idee dahinter

Weidmüller Welt
© Weidmüller
Weidmüller Welt
© Weidmüller
Weidmüller Welt
© Weidmüller

Alle Bilder anzeigen (5)

Elektrotechnik soll begeistern

Unternehmenssprecherin Sybille Hilker erklärt: »Zum einen werden hier Workshops, Veranstaltungen und Ausstellungen für Zukunftstechnologien stattfinden, zum anderen möchten wir Menschen aus der Region für das Thema Elektrotechnik begeistern. Das können Schulklassen, Gruppen oder Vereine sein, aber auch Menschen, die bei uns arbeiten oder sich für einen Arbeitsplatz bei uns interessieren. Weidmüller ist ein großer und wichtiger Arbeitgeber in Detmold – und die Weidmüller Welt ist der Ort, an dem man mit uns ins Gespräch kommen kann«.

Wichtige Initiative zur Weiterentwicklung der Innenstadt

Doch wie entstand die Idee für diesen neuen Ort mitten in Detmold? Die Initiative für die Weidmüller Welt kam aus dem Unternehmen. »Viele von uns leben in Detmold und haben während der Corona-Pandemie zusehen müssen, wie immer mehr Läden aus der Innenstadt verschwunden sind. Deshalb haben wir uns Gedanken gemacht, was wir tun können, damit unsere Stadt attraktiv und lebenswert bleibt«, erklärt Sybille Hilker. Mit dem neuen Forum will Weidmüller die Weiterentwicklung der Stadt fördern und dafür sorgen, dass Detmold für Fachkräfte aus den umliegenden Regionen attraktiver wird.

Alle sind eingeladen, sich zu engagieren

Darüber hinaus soll die Weidmüller Welt Impulse geben, sich aktiv zu engagieren: »Alle sind eingeladen, die 'Weidmüller Welt' mitzugestalten«, betont Sybille Hilker und ergänzt: »Als zukunftsweisendes Unternehmen sind wir immer offen für neue Ideen.«

Das Unternehmen lädt daher alle Interessierten ein,  in der Lange Straße in Detmold einfach mal vorbeizuschauen.


Verwandte Artikel

Weidmüller Interface GmbH & Co.KG

Themenwelt Steckverbinder