Mehr als 20 Prozent Wachstum

Weidmüller erreicht erstmals Milliarden-Umsatz

11. November 2022, 9:25 Uhr | Ralf Higgelke
Weidmüller, Timo Berger, André Sombecki, Volker Bibelhausen
v.l.n.r.: Dr. Timo Berger, Vertriebsvorstand; André Sombecki, Finanzvorstand; Volker Bibelhausen, Vorstandssprecher und Technologievorstand
© Weidmüller

Anfang November 2022 hat die Weidmüller-Gruppe im laufenden Geschäftsjahr erstmals die Umsatzmarke von 1 Mrd. Euro überschritten und prognostiziert für das Geschäftsjahr 2022 ein Wachstum von insgesamt über 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Trotz einer herausfordernden Beschaffungssituation konnte Weidmüller die kontinuierlich steigenden Auftragsbestände erfolgreich bedienen, was im vierten Quartal im Rekordumsatz resultierte. »Unsere Umsatzerwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern sogar übertroffen«, freut sich Vorstandssprecher und Technologievorstand Volker Bibelhausen und blickt optimistisch in die Zukunft: »Wir sind zuversichtlich, dass uns die gute Auftragslage trotz der angespannten Situation auf den Energiemärkten weiterhin Rückenwind verleihen wird.« Das Wachstum spiegelt damit insgesamt den anhaltend positiven Trend in der Elektrotechnik- und Automatisierungsbranche wider.

Derzeit zählt Weidmüller knapp 6000 Mitarbeitende an über 30 Standorten und 60 Vertretungen und setzt seinen Wachstumskurs weltweit konsequent fort. »Wir planen einen fortlaufenden systematischen Personalaufbau in allen Bereichen sowie weitere strategische Investitionen in neue Technologien und Märkte«, erklärt Weidmüller Finanzvorstand André Sombecki.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Weidmüller Interface GmbH & Co.KG, Weidmüller GmbH & Co. KG