Schwerpunkte

Schock- und vibrationsfest

Neuer stark verkleinerter PXO-Oszillator KXO-V93T

26. September 2019, 15:21 Uhr   |  Selina Doulah

Neuer stark verkleinerter PXO-Oszillator KXO-V93T
© Geyer Electronics

Der neue PXO-Oszillator KXO-V93T.

Mit der Modellbezeichnung KXO-V93T bietet Geyer Electronic ab sofort einen Oszillator in einer weiteren Miniaturisierung an.

Durch die kleinen Abmessungen von nur 1.6 x 1.2 mm und einer Bauhöhe von 0.6 mm ist dieser SMD-Oszillator besonders schock- und vibrationsfest. Der Frequenzbereich des Oszillators KXO-V93T reicht von 1 bis 80 MHz.


Die Versorgungsspannung beträgt 1,8V, 2,5V oder 3,3 V. Der Stromverbrauch ist mit maximal 2,0mAsehr gering. Ebenso sind die Jitter-Werte, wie bei allen echten Quarzoszillatoren, gering.

Über die Tristate Funktion kann der Oszillator ein- und ausgeschaltet werden. Betriebstemperaturen bis 85° C sind möglich. Der Oszillator findet Anwendungen in IoT, M2M, Industrie Automation, Medical Equipment, Wireless Sensors und Sicherheitstechnik.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Die Gewinner der Kategorie »Passive Bauelemente«
Hochstabil für Industrie-Anwendungen
München ist B2B-Hauptstadt und in Berlin steppt der Bär

Verwandte Artikel

GEYER ELECTRONIC